Kann man sich auch selber eine Sedcard fürs modeln erstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, kann man nicht.

Eine Sedcard ist eine DNA 5 große Karte wo zwei (selten auch mehr) deiner besten Bilder drauf sind (vorne eins, hinten das andere). Dazu stehen dein Name, deine Maße und die Kontaktdaten deiner Agentur darauf.

Eine Setcard brauchst du nur, wenn du auf Castings gehst, wo 3millionen andere Models sind. Da gibst du sie ab, damit der Kunde ein Bild von dir hat und sich an dich erinnern kann. So eine Art Visitenkarte also. Du bekommst die Cards natürlich von der Agentur (in Massen) ausgedruckt.

Zur Bewerbung bei einer Agentur reichen normale Bilder, die dein Gesicht in natürlichem Licht zeigen. Sogenannte Polaroids. Schmeiß dein Geld nich für nen Fotografen aus dem Fenster.

Vielen Dank...Ich hab mir halt gedacht das eine Sedcard weit aus teurer ist als so ein Fotograf ! Der Fotograf würde mich 50 - 100 EEuro kosten und die Agentur ca. 350 € ?!?

0
@DannyAlvesAvdul

Die Agentur will Geld von dir??

Dann ist sie alles aber nicht seriös! Keine normale Agentur verlangt Geld von dem Model!

Ich weiß jetzt nicht wo du dich bewerben willst aber du musst für eine Sedcard NIE zahlen!

0

Soweit wie ich gehört habe, wird die Sedcard nur über die Model Agenturen erstellt. Aber ich würde sagen, begehe den Fehler niemals selber Bilder zu machen. Lasse sie lieber professionel von einem Fotografen machen. Glaub mir da macht man keinen Fehler!;-)

Ja, ich lass mir Bilder machen von einem Fotgrafen und sobald er die mir zur Verfügung stellt einen Mappe mit den Bildern erstellen, das wäre ja somit eine Sedcard oder ?

0

Warum sollte das nicht klappen ? Wenn Du Fotos in Profi- Qualität ablieferst ?

Ich mein ob Sie eine Referenz haben wollen

0

Was möchtest Du wissen?