Kann man sich auch ohne Einkommen privat versichern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du gehst mit einem Denkfehler ran: jemand mit Angestellteneinkommen muss sich gesetzlich versichern, wenn der Verdienst unter der Beitragsbemessungsgrenze ist. Ein Angestellter über der BBMG darf sich freiwillig gesetzlich versichern, aber auch privat. Alle anderen MÜSSEN sich selbst versichern - egal ob freiwillig in der gesetzlichen Kasse oder privat. Darunter fällt auch Dein Beispiel...PS: Hilfeempfänger habe ich hier mal ausgeklammert.

3

Okay, verständliche Antwort! ;-) Aber was ist dann, wenn man bereits "privat versichert" ist und auf einmal einen Job hat, der unter der BBMG liegt? --> muss man dann in die gesetzliche wechseln, oder kann man die "private" trotzdem behalten, an dem "Reichtum" hat sich ja eigentlich nichts geändert, außer dass nun ein Job vorhanden ist? MfG

0
13
@ThommyB

Nein, man muss nicht in die GKV wechseln, ganz im Gegenteil, der Gesetzgeber macht es einem einmal privat Versicherten seit 2007 äußerst schwer, wieder in die GKV zurückzukehren (Es gibt aber Tricks, die ich hier nicht kommentieren werde). Hintergrund ist der, dass man vermeiden möchte, dass junge gesunde Menschen sich zunächst preiswert privat versichern und dann wenn sie älter und kranheitsanfälliger werden und die PKV Beiträge deutlich steigen, wieder in die dann für sie günstigere Alimentierung durch die Allgemeinheit zurückkehren.

0

Wichtig mein Freund ist nicht mehr krankenversichert er war privat versichert kann man ihn ohne das er arbeitet gesetzlich versichern lassen?

...zur Frage

Wo finde ich meine Sozialversicherungsnummer?

Ist es i-eine nummer auf meiner AOK-Karte? Wenn ja, welche?Auf der Karte stehen Kennnr. der Karte, Versicherunsnr und daneben komischerweise auch noch Versichertennr? Oder hat man eine spezielle Sozial-Versicherungskarte auf der die Nummer steht? Wenn ja wie sieht diese Karte aus?

...zur Frage

Ist die Versicherten nummer die Krankenkassennummer?

Ich hab ein Problem ich muss einen Personalbogen ausfüllen und dort steht KK-Nr. (Krankenkassennummer) ich weiss jetzt nicht ob ich meine versichertennummer eintragen soll. Oder hat jede Krankenkasse die selbe nummer wenn ja welche hat die AOK ?

...zur Frage

Warum zum Teufel soll eine Hausfrau sich gesetzlich versichern, während Mann und Kinder privat versichert bleiben können?

Sie ist sogar einem erhöhten gesundheitlichen Risiko ausgesetzt, wenn sie mehrere Kinder zur Welt bringt - und dafür, dass sie diese dann großzieht und nebenbei nur wenige Stunden als Angestellte arbeiten kann, darf sie sich nicht privat versichern lassen, als Einzige in der Familie? Wo leben wir denn hier?

...zur Frage

Kann ich mich Privat versichern lassen als Kassenpatient?

ich würde mich gerne privat versichern lassen da hat man vorteile man kriegt auch eher eine massage und so verschrieben ...

kann ich das? wieviel kostet so eine private versicherung im monat?

ich bin 19 keine erkrankungen ...

...zur Frage

Krankenversicherung der Kinder - wenn Vater privat versichert ist

Unsere Kinder sind zur Zeit über mich gesetzlich mit versichert. Main Mann ist privat versichert und verdient ab diesem Jahr mehr brutto 55000 Euro - das wäre über die Jahreseinkommensgrenze. Müssen wir die Kinder privat versichern? Was kostet pro Kind eine Privatversicherung. Wir haben zwei Söhne. Würde Beihilfe etwas übernehmen? p.s. ich bin momentan in Elternzeit, habe kein Einkommen. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?