kann man sich an einen sattel gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, meine RB hat auch nur einen VS Sattel und ich reite auch hauptsächlich Dressur. Das mit den Beinen ist echt doof, aber ich habe die Steigbügel genauso lang wie bei einem Dressursattel. Du musst dann die Beine weiter nach hinten legen, sonst sähe das ja aus, als ob du springen willst :-P Es dauert bis du dich daran gewöhnst. Die Beine schlackern bei mir auch :-) Ich über auch gerade :-D Im Schritt geht es, aber im Trab ist es beim Leichttraben ganz schön schwer. Aber wenn du übst, kannst du dich auch dran gewöhnen. LG Destimona

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch schon etliche Sättel durch. (man gewöhnt sich an alles). Ich wechsel ständig zwischen Dressur und Springsattel weil ich mit meinem Pferd Vielseitigkeit mache. Es ist zwar immer ne Umstellung aber es geht.

Was du mal probieren kannst um dich sicherer zu fühlen ist ohne Steigbügel zu reiten, dann muss du richtig sitzen damit du nicht fällst. Probier das einfach mal, beim Warmreiten und im Trab bei leichttraben und aussitzen. (am Anfang gibt das derben Muskelkater weil du dich selbst halten musst und dass nicht mehr der Sattel übernimmt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hai

Du wirst dich schon noch an den Sattel gewöhnen . Mein Haffi wurde damals noch mit einem Westernsattel geritten , das war viellicht ein Unterschied nach mehreren Monaten wieder auf einem Englischem Sattel zu sitzen :D ganz komisch war das :D . Aber schon nach ein paar Tagen hab ich mich an den Sattel gewöhnt ;) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Ich habe schon einige Pferde geritten und mich stets an den Sattel gewöhnt (oder gewöhnen müssen) ;-) das kommt schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin von einem Dressursattel auf Westernsattel umgestiegen und hatte keine Probleme ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?