Kann man Shampoo als Duschgel benutzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man kann auch Duschgel als Shampoo benutzen, oder sich mit Flüssigseife, die für die Hände gedacht ist, Haut in jeglicher Körperregion und Haare waschen.

Wenn man sich einmal die Inhaltsverzeichnisse durchliest, die immer auf Englisch-Latein verfasst sind, wird man feststellen, dass die Hauptbestandteile häufig dieselben sind:

Sodium Lauryl Sulfate (Tensid)

Sodium Laureth Sulfate (Tensid)

Cocoamidopropyl Betaine (Kokosfettsäure-Derivat, macht das Haar kämmbar und geschmeidig)

Sodium Chloride (schnödes Kochsalz)

Citric Acid (Citronensäure, kommt natürlich in jeder Körperzelle vor)

Sodium Benzoate (Konservierungsstoff)

Ich habe das Cocoamidopropylbetain auch im Inhaltsverzeichnis von Flüssigseife ("für trockene Haut") entdeckt.

Es gibt keine Inhaltsstoffe in Shampoos, die der unbehaarten Haut von normal-robusten Menschen irgendwie schaden würden. Es ist schließlich ganz üblich, dass man sich unter der Dusche mit Shampoo die Haare wäscht und dann alles von oben nach unten über den ganzen Körper hinweg abspült.

Einmal kannst du es durchaus mal als Ersatz für Duschgel benutzen. Schädlich ist es auf jeden Fall nicht, denn deine Kopfhaut verträgt ja das Shampoo. Gibt es bei euch eigentlich keine normale Seife mehr? * g*

Ich würde sagen, es kommt auf das Duschgel an

Ich (w, 42 J.) habe teilweise auch Duschgels mit Ölperlen oder sowas ähnlichem drin. Das würde ich niemals zum Haare waschen nehmen.

Mein Sohn hat das versehentlich mal gemacht, und die Haare sahen nach dem Waschen immer noch ungewaschen aus

Ich würde es also von der Konsistenz des Duschgels abhängig machen.

Es gibt ja aber auch Duschgels, wo ausdrücklich draufsteht "Körper & Haar". Die würde ich ohne weiteres auch zum Haarewaschen nehmen.

Das war nicht die Frage. Die Frage war, ob man Shampoo als Duschgel verwenden kann.

0

Du kannst das ruhig benutzen, weil in Shampoo genau die gleichen Bestandteile drin sind, nur dass es etwas Hautverträglicher ist und das ist ja positiv

Aber jaaaa doch!

Ist doch auch nicht schädlich für die Kopfhaut ;)

Selbstverständlich!!!!

Kein Problem. Fröhliches Duschen!

Dankeschön! 

2

Klar, mache ich immer so, da ich mir beim duschen die Haare wasche.

Was möchtest Du wissen?