Kann man Seminare von Hochschulen im Lebenslauf angeben?

2 Antworten

Hallo agathor,

ich würde es von der Art der Weiterbildung und der Art des Jobs abhängig machen.

Du bekommst bessere Antworten, wenn Du konkreter wirst. ;-)

18

Ich will mich für einen naturwissenschaftlichen Job bewerben (wahrscheinlich Chemielaborant) und ich will mithilfe von Kursen an der Uni und der VHS Fächer wie Phsyik, Mathe und so nach- bzw aufholen weil mein Abi jetzt etwas her ist und die Noten nicht soo super waren.

0

Nein. 

Was man an der Uni gemacht hat, gibt man in Form des Studienabschlusses an. VHS-Kurse erst, wenn man sie über einen längeren Zeitraum gemacht und möglicherweise sogar das ein oder andere Zertifikat (bei Sprachen) erworben hat.

18

Naja, mein Studiengang hat nichts mit Fächern des Wahlpflichtbereichs zu tun (wie Auffrischungskurse, Sprachkurse, Office-Kenntnisse usw) und sowohl an der Uni als auch an der VHS erhält man Teilnahmescheine bzw Zertifikate dafür. Dachte halt man könne das dann angeben um Kenntnisse nachzuweisen.

0

Nachhilfe im Lebenslauf wie angeben?

Hallo!
Ich möchte in meinem Lebenslauf für eine Bewerbung angeben, dass ich Schülern und Studenten Nachhilfeunterricht in verschiedenen Fremdsprachen gebe.
Ich habe meine Berufserfahrungen im Lebenslauf alle nach dem Schema "Berufsbezeichnung, Firma, Tätigkeit" aufgebaut.

Nun weiß ich nicht genau, welche Berufsbezeichnung ich für die Nachhilfe nehmen soll. Kann ich einfach "Nachhilfelehrer für xy" schreiben? Das wirkt dann aber so, als wäre ich ausgebildeter Lehrer, bin aber selbst noch Student und unterrichte privat neben dem Studium.
"Studentische Nachhilfskraft" klingt so, als wäre ich bei der Uni angestellt...

Wie kann ich das am besten formulieren, dass es vielleicht auch mit dem Schema der vorherigen Berufserfahrungen übereinstimmt?

...zur Frage

Studium ohne Abschluss im Lebenslauf erwähnen?

Hallo an alle,

ich habe nach 3 Semestern den Studiengang gewechselt. Weil ich nun jeweils 2 Semester parallel mache, werde ich den Bachelor von neuen Studiengang voraussichtlich in 3 Semester haben. Soll ich ich nun den Studiengangswechsel erwähnen? Insgesamt würde ich die Regelzeit von 6 Semester studiert haben. Könnte einfach sagen, ich hätte von Anfang an meinen derzeitigen Studiengang studiert. Allerdings wird der Abschluss nicht sonderlich, nachdem ich so viele Klausuren auf einmal habe.

Und falls ich es den Wechsel doch erwähnen soll, wie formuliere ich das im Lebenslauf ohne all zu negative Formulierungen wie "ohne Abschluss" zu verwenden?

zb

09.13-03.15..................Uni XY Bachelor of Science XX

04.15-09.16..................Uni XY Bachelor of Science AB

Aber hab ja nur im letzteren einen Abschluss :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?