Kann man Selbstmordgedanken haben, obwohl man leben will?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das geht. Beispielsweise mit einer sehr Lebensfrohen und positiven Persönlichkeit und Depressionen. Das eine lässt das andere nicht verschwinden.

Denke die Gedanken hat im Leben jeder mal wenn die Belastung zu groß wird und ja man kann es als Selbstmordgedanken ruhig bezeichnen, sicher ist aber auch das man trotz allen Ärger und Stress immer wieder kämpft um es zu bewältigten.

So ist eigentlich unser aller Leben. Wir wissen das der Tod uns von allem befreien wird. Letztendlich wollen wir aber leben solange es möglich ist und am Leben allgemein teilnehmen können.

ich bin total verzweifelt! ich hab das gefühl mir kann keiner helfen :'(

hallo :( ich habe mich früher geritzt und wollte dann auch aufhören. ich habe mich drei wochen lang nicht geritzt und jetzt hab ich es schon wieder gemacht. Fühl mich deshalb auch total schlecht, aber es war für mich der letzte ausweg, ich wusste nicht mehr weiter!

ich werde seit 4 jahren dauer-gemobbt. alle hassen mich, wenn andere dabei sind. aber wenn wir alleine sind haben mich immer alle total lieb und sind supernett zu mir. ich hab das gefühl sie nutzen mich nur aus :(

Meine schwester sagt ich wäre eine (ich zitiere) "strohdumme schminke-b*tch". nur weil ich mir morgens zehn minuten die haare kämme weil sie so knotig sind... (habe locken, das ist doch normal!)

Doch sagen kann ich das keinem...

Ich bin immer nett zu allen und versuche auch keinem zu zeigen wie scheiße es mir mit all dem geht... ich hab einfach so angst dass sie mich dann wieder auslachen :(

ich habe in meinem leben schon so viel scheiße erlebt obwohl ich erst 13 bin. meine eltern haben sich geschieden als ich in der ersten klasse war und ich musste mich entscheiden bei wem ich wohnen will... meine mutter hat uns (meine beiden schwestern und mich) früher gebissen und geschlagen... und erst letzes wieder so ein scheiß:

ich habe mich zum ersten mal verliebt. dann habe ich erfahren dass meine (eigentlich) beste und einzige freundin auch in ihn verliebt ist. wir haben uns darauf geeinigt dass keiner von uns ihm erzählt dass wir ihn lieben weil uns unsere freundschaft eintausendmal wichtiger ist. Jetzt sind die beiden zusammen. sie hat ihn gefragt, nicht er sie.

auch in der schule bin ich total schlecht geworden. ich lerne wie eine verrückte und strenge mich echt an, aber ich schreibe sowieso nur noch schlechte noten. ich hab es einfach aufgegeben, mir ist alles egal. ich mache auch keine hausaufgaben mehr, ich schreibe sowieso nur schlechte noten. meine letzten arbeiten habe ich alle leer abgegeben. ich werde das schuljahr nicht schaffen, stehe in ausnahmslos allen fächern auf sechs. Dadurch haben die dummen zicken in meiner klasse wieder ein grund zum lästern, aber das ist mir egal!

ich wünsche mir so oft dass ich einfach die schule wechseln könnte (ich gehe auf eine mädchenschule), denn überall auf dieser schule sind nur lästerzicken... ich will auf eine schule mit jungs... es gibt bei uns auch eine realschule in der stadt, aber auf dieser schule ist ein mädchen, dass mir morddrohungen gemacht hat...

Aber das einzige, was mir noch spaß macht, sind die schülerzeitung, bei der ich mit herz und seele dabei bin, und die gruppenstunde... deshalb kann ich nicht die schule wechseln...

selbstmordgedanken? ja, schon soo oft. ich weiss nicht, was mich davor zurückhält es zu tun.

nichts in meinem leben hat mehr sinn... glückliche seiten im leben? schon lange nicht mehr.

Kann mir irgendwer helfen?! bitte antwortet, helft mir :( ICh halte das alles nicht mehr aus.

Das hier ist kein witz! Mir ist das alles echt passiert!!

...zur Frage

Wenn man jemanden mental unterstützt, selbstmord zu begehen (also z. B. mit an den Ort kommt), und die person sich dann umbringt, macht man sich strafbar?

...zur Frage

Freund hat Selbstmordgedanken. Was tun?

Ein Freund von mir hat höchstwahrscheinlich Selbstmordgedanken. Immer wenn ich ihn frage warum er sich umbringen wollen würde, sagt er weil keine Lust mehr hat und dass ich es eh nicht verstehe. Es gibt auch niemand so richtigen den man es sagen könnte, er hat gesagt er würde es nie im Leben seinen Eltern erzählen und der Person der er am ehesten vertrauen würde würde er es auch nicht erzählen. Ich hab eigentlich schon etwas über dieses Thema gelesen, dass man ihm zuhören soll und es jemanden erzählen soll. Was aber soll ich sagen wenn er immer wieder sagt "ich will sterben" und wem soll ich es bitte erzählen? Ich hab Angst dass es ihn noch weiter dazu bringt Selbstmord zu begehen wenn er erfährt dass ich es jemanden erzählt habe... Was soll ich tun?

...zur Frage

HILFE MEINE BESTEN FREUNDE WOLLEN SICH UMBRINGEN!

Ich brauche Hilfe, mein bester Freund und meine beste Freundin wollen Selbstmord begehen. Meine beste Freundin ist depri weil sie mich liebt ich aber vergeben bin, deshalb sagt sie hat ihr leben kein Sinn mehr, mein bester Freund liebt sie aber und sagt wenn sich sich umbringt macht er es auch. Was soll ich nun tun?

...zur Frage

Was ist mit mir? Bin ich depressiv?

Hallo ist das alles normal? Liegt das an der Pubertät?

ich mache grad mein Fachabitur (11. klasse) verbunden mit einem Praktikum was 2 Tage in der Woche stattfindet. Jedenfalls habe ich schon sehr viele fehltage dafür das ich erst 1 1/2 Monate wieder zur Schule gehe. Ich fehle mindestens einmal die Woche und meine Lehrerin sagt ich bekomme bald eine Attest Pflicht, wenn ich so oft fehle. Den Grund warum ich fehle kann ich selbst gar nicht sagen. Ich wache morgens auf und bin total Motivationslos, total depressiv, fast jeden Morgen habe ich das Gefühl gleich weinen zu müssen. Wenn ich zur Schule/ Praktikum mit dem Fahrrad fahre, dann fahre ich ohne bedacht, ich gucke nicht, ob da ein Auto ist, mir ist egal, ob ich ein Unfall baue. Ich fahre total leichtsinnig, weil es mir einfach egal ist, wenn mich das Auto erfasst und ich dabei sterbe dann ist das so. Mir ist es einfach egal. Ich lebe täglich einfach vor mich hin, ich lebe nicht richtig, warte bis die Zeit vorbei geht, wisst ihr was ich meine? 

Meine Gedanken werden nicht besser, wenn ich an die nächsten Jahre denke. Wie soll ich es schaffen 8 Stunden am Tag arbeiten zu gehen, das Leben ist doch sozusagen vorbei? 8 Stunden täglich arbeiten und 24 Tage im Jahr Urlaub? (Ich schreib grad einfach meine Gedanken runter, ich entschuldige mich hier schonmal falls das alles ein bisschen komisch klingt.) sagt mir ist das alles normal, bin ich überhaupt noch normal? Ich habe das Gefühl das bei mir ab irgendeinem Punkt in meinem Leben einfach nur noch alles den Bach runter gegangen ist, das ich auf den falschen Weg gekommen bin. Was soll ich machen? Mit wem kann ich darüber reden? Was kann ich gegen das alles hier unternehmen? 

Nochmal eine kleine Info über mich: ich bin 17 fast 18 Jahre alt. Ich bin allgemein als Person sehr verschlossen, habe wenig Freunde( viele Verluste erlitten, falsche Freunde etc.) unternehme daher auch selten etwas. Die meiste Zeit hocke ich nur in meinem Zimmer und warte bis der Tag vorbei ist. Ich bin eigentlich total unglücklich mit meinem Leben weiß aber nicht wie ich es ändern kann, wie ich meine negativität ändern kann. Die Beziehung zu meinen Eltern ist auch nicht gerade die beste. Ich habe eine Mama die sehr viel für mich tun würde, dennoch macht sie mich dauernd mit ihren Worten runter/ setzt mich unter Druck. Mein Papa ist echt toll, und manchmal denk ich ich brech gleich vor ihm in Tränen aus und erzähl ihm alles, aber dennoch bleib ich innerlich stark, habe auch Angst das er manche Sachen nicht versteht. 

Ich kann mich sehr schlecht an Leute binden. Ich habe immer mal wieder sehr starke Trauer Phasen mit selbstmord Gedanken, sehr viel geweine meistens immer für ein paar Monate, im Sommer wird das alles immer besser.Ich wünsche mir manchmal einfach weg zu sein, in einem Haus, mitten im Wald, von Schnee umgeben. Völlige Ruhe, keine Verpflichtungen, kein Handy, einfach nur für mich leben, einfach mal eine Pause von meinem Leben machen.

...zur Frage

Ich habe oft Selbstmordgedanken. Was soll ich tun?

Also ich denke ziemlich oft an Selbstmord, würde am liebsten einfach sterben, hasse mein Leben, und ich hasse mich, und ich denke es macht eh keinen Sinn zu leben. Was sollte man bei Selbstmordgedanken machen? Und wenn man am liebsten sterben würde

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?