kann man selbstmord rechtfertigen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r oOoKeksoOo,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier um Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/

0800/1110111 oder 0800/1110222

Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute.

Herzliche Grüsse

Tim vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Lebst du noch zu Hause oder wohnst du alleine? Also, zunächst mal würde ich sagen, du musst versuchen, deinen Alkoholkonsum zu reduzieren. Du merkst selbst, wie er dich kaputt macht und deine Beziehungen zum Teil auch und dass am nächsten Tag alles 3 mal so schlimm ist. Ohne professionelle Hilfe wirst du nicht von heut auf morgen aufhören können, also versuch es erstmal selbst mit folgenden Schritten: 1. du setzt dir ein finanzielles Budget, d.h. du sagst, du willst nur so und so viele Euro in der Woche ausgeben für Alk. 2. du gehst weg von den harten Sachen und trinkst zunächst mal mehr Bier, evtl. Alkopops, aber keinen Schnaps, Vodka oder so pur. 3. du überlegst, in welchen Situationen du am meisten trinkst: wenn du alleine bist - zu Hause? Wenn du mit Freunden unterwegs bist - auf Party? Wenn es ersteres ist, dann versuche, so viel wie möglich raus zu gehn. An die frische Luft, Wetter wird wieder schön... evtl. sogar joggen? Wenn es das zweite ist, dann reduziere deine Partyabende auf maximal einen in der Woche und trinke auch da nicht zu viel harte Sachen. Also: versuche, die Situationen zu meiden, in denen du am meisten trinkst. 4. Versuche, ein Hobby zu finden oder Bekannte, mit denen du was unternimmst, was nicht mit Alk verbunden ist. Kino, Sport, Bowling, Inlinern, etc. 5. Such dir eine Person, die dein/e engste/r Vertraute/r ist und mit dem/der du über alles reden kannst. Auch über den Alkohol und deine Beziehungen. Jemanden, der dich anspornen kann und ermutigen und der ein offenes Ohr hat für deine Probleme. Für sowas sind eigentlich die "profis" da, aber die willst du ja nicht... obwohl es da echt coole gibt. Und ich meine nicht Psycho-Onkels...

oOoKeksoOo 27.03.2012, 19:06

nunja in beiden fällen trinke ich viel nur am wochen ende bei ´´partys´´ nudnja vom wochen ende habe ich nie erinnerungen hobbys habe ich ich spiele gitarre gerne sport mache ich auch kommt immer drauf an manchmal mache ich wochen lang jeden tag 1 sport zb habe ich free fight dan boxen kraf maga kommt imemr drauf an aber irgent wan komt doch der punkt wo es wieder anfängt immer wen ne schlechte nachricht oder ähnliches kommt da ´´ mein altes leben´´ mich imemr einholt ich lebe mit meinem vater zusammen der jezt nüchtern ist ich sehe ihn nie und wen da kann ich mit ihm über nix reden !jemanden zu finden der ein offenes ohr hat ist schwer so eine person gab es mal das war meine mutter aber jezt kann ich mit keinem mehr persönlich reden!an die frische luft zu gehen ist auch sehr schlimm wen ich leute glücklich auf der straße sehe wird mir immer nunja schwer zu sagen vill neid? aber nicht ganz nunja weis nich wie ichs sagen soll!und eine neue bezihung zu einem mädchen werde ich wohl auch nicht mehr aufbauen können ! ich kenne da jemanden der könnte mir eine pistole besorgen nunja denke das ist der beste weg wohl! mein leben ist so beschissen verlaufen da es wen zb jemand sagt das es leute geben wird die um mich truanern werden das ich sagen kann das es nicht so sein wird es werden sich wohl eher viele freuen wen ich nicht mehr da bin

0
tiniwuzz 27.03.2012, 21:05
@oOoKeksoOo

Sich umbringen ist feige. In letzter Konsequenz NOCHMAL weglaufen.

Du bist doch ein Mann. Du bist noch jung, du kannst noch was ändern und du kannst dich acuh von deiner Vergangenheit lösen. Das geht, wenn du es nur willst.

Dass dir deine Mutter fehlt ist verständlich. Genau deswegen, weil sie die wichtigste Person für dich war, halte ich "Profis" für sehr wichtig. Kannst du dir ja auch aussuchen... Bist du in einer normalen Ausbildung? Oder in einer geförderten??? Wie alt bist du? Wäre auch noch interessant...

0
oOoKeksoOo 27.03.2012, 23:08
@tiniwuzz

Das sagt man so leicht das mann sich von der vergangen heit lösen kann obwohl ich nunja wen du schon fragst 20 bin habe ich so ne vergangeheit ich kann hier nicht einfach alles schreiben undzwwar nicht weil ichs nicht körperlich nicht kann auch selisch sondern wegen rechtlichen gründen weil dan vill noch nunja sagen wir höher als polizei kommen würde ich war in so einer scheise drinne das kennen viele leute nur aus filmen! und ich bin in einer normalen ausbildung habe mich damals selber beworben undsoweiter! ich will nicht weglaufen vor etwas da es mich früher oder später eh einholen wird entweder bei meiner jezigen lebens weise werde ich an leber versagen oder herz versagen oder es kommt früher oder später jemand nunja sagen wir dan werde ich auch weg sein ! es geht mir noch nicht mal das ich angst habe dafor ich will nur nicht das jemand wegen mir noch verlezt wird ! und du bist auch seit langem der oder die einzige person die halt nett zu mir ist ! von daher denke ich eifnach da ich 1 mal meine vergangenheit habe und einmal psychisch kaputt bin ! und es eh alle freuen würde wen ich weg wäre würde es für dich nicht auch sinn ergeben wen ich einfach weg wäre von dieser welt?

0

Was möchtest Du wissen?