Kann man selbst ins Krankenhaus fahren oder braucht man eine Überweisung v. Arzt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fahrt in die Klinik und das Warten in der Notaufnahme wäre in ihrem Zustand für sie eine zusätzliche Qual.

Man wird ihr dort nicht besser helfen können als ein Arzt vom ärztlichen Notdienst, der zu Euch ins Haus kommt. Deshalb würde ich empfehlen den ärztlichen Notdienst anzurufen und Deine Mutter soll in ihrem abgedunkelten ruhigen Zimmer zu Hause liegen bleiben.

Der Notarzt soll für Deine Mutter ein Rezept für ASCOTOP-Schme-l-ztabletten ausstellen. Die kannst Du in der

Apotheke für sie holen. Nimm Geld mit für die Zuzahlung. Wenn sie das genommen hat, wird es ihr schon nach 1 Stunde besser gehen. Danach könnt ihr alles Weitere veranlassen, aber nicht solange sie akute Schmerzen hat.

In der Notambulanz und in der Klinik haben die nämlich das ASCOTOP gar nicht vorrätig und sie würden ihr dort auch nur ein Rezept schreiben, mit dem jemand zur Apotheke gehen muss. Also macht das lieber gleich.

Morgen, wenn es ihr wieder besser geht, könnt ihr dann etwas über Mirgräne-Entstehung

und Vorbeugung lesen. Aber jetzt erst mal ans Telefon, den Notarzt holen, der das richtige

Medikament sofort verschreiben kann.

Migraene - pathologisch

0
@evaness

Der Notarzt wird schneller da sein als die Ärzte in der Notaufnahme der Klinik.

Er wird Deine Mutter untersuchen und entscheiden, ob es einen Grund gibt,

sie gleich in eine Klinik zu bringen. Wenn er etwas feststellt, kommt sie in

der Klinik auch sofort in die richtige Station, weil schon ein Befund da ist.

0
@evaness

Wenn es "nur" schwere Migräne ist, kann sie sich auch später in

einer Spezialklinik untersuchen und behandeln lassen. Was ich

über Migräne-Vorbeugung geschrieben habe, habe ich alles von

den Fachärzten einer neurologischen Spezialklinik gelernt. Das

lohnt sich zu lesen aber erst morgen.

0
@evaness

Ibuprofen kann einen Allergieschock auslösen. Dabei hat man

Kopfschmerzen und Schwellungen. Lippe oder Zunge schwellen

an und dann schwellen die Atemwege zu und der Mensch erstickt.

Wenn so eine Schwellung käme, müsste sofort ein Krankenwagen

her. Nicht selber fahren, denn die Sanitäter haben alles dabei, was

man zur Lebensrettung beim Allergieschock braucht. Der Notarzt hat

auch alles dabei. Es sollte auf jeden Fall erstmal jemand kommen.

0
@evaness

Das Wichtigste ist die Vermeidung des Geschmacksverstärkers Glutamat!!!

Glutamat ist eine neurologisch wirksame Substanz und der stärkste Trigger

zur Auslösung von Migräne!

Da Glutamat sich auch an Nerven auswirkt, die den Tonus der Blutgefäße

bestimmen, können Bluthochdruckpatienten davon hohe Blutdruckwerte

bekommen und alle damit verbundenen gefährlichen Folgesymptome.

0

notfallambulanz, allerdings werdet ihr dort länger warten müssen, bei dem wetter sind dort sicher viele die hingefallen und etwas gebrochen haben

Ich würde sofort ins Krankenhaus fahren. Vor 7 Jahren geschah meiner Mutter ähnlich, tagelang lag sie im abgedunkelten Zimmer mit heftigen Migräneschüben. Am 5. Tag, an einem Samstag nahm ich sie mit ins Krankenhaus, ohne Überweisung, ohne nichts. Ihre Migräne kam von einem gereizten Blimddarm (!), in der Zeit als sie untersucht wurde, hat es schon ein Durchbruch gegeben, so daß sie sofort in den OP-Saal kam, sie wurde wieder munter und gesund... Es war tatsächlich eine Frage von Minuten, daß wir sie beinahe verloren hätten. Deiner Mutter muß es nicht genauso gehen, aber die Migräneschübe in dieser Stärke und anhaltende Weise sind ein untrügliches Zeichen interner Problemen... Kopf hoch, Mut und Entschlossenheit! Alles Gute für deine Mutter, daß sie gesund und munter werde! LG, Nx.

Migräne mit schlimmen Ausfallerscheinungen

Hallo,

ich hab seit ich klein bin eine ziemlich starke Migräne. Seit ungefähr 7 jahren hab ich vor jeder Migräneattacke heftige Ausfallerscheinungen. Meistens beginnt es mit Sehstörungen. Ich kann die Gesichter d´meiner Mitmenschen nicht mher gut sehen so wie wenn man in die Soonne schaut und dann jemanden ins Gesicht. Teile sind zu grell um es zu sehen. Aßerdem fällt mir das reden schwer und ich kann nicht mher lesen und schreiben. Diese Sehstörungen kommen einfach so von der einen auf die andere Sekunde. Dann nimmt alles seinen Lauf. ich spüre mein linkes oder echtes Bein nicht mehr. Dann wird mein Arm taub dann meine Hand. Dann meine linke Gesichtshälfte. Dann di Zunge . Und dann kann ich nicht mehr sprechen , nicht mehr laufen, nicht mher reden, nicht mher denken. Enden tut alles nach ca. 2 stunden mit einer sehr sehr serh heftigen Migräne die trotz Medikamente bis zu 13 Stunden anhalten kann. Ich war schon bei vielen Ärzten, unter der Röhre, der Notarzt musste kommen, ich wurde schon akut ins Krankenhaus gefahren , hab dirt eine Woche bleiben müssen , EkG, EEG, alles! Die Ärzte haben festgestellt das es eine starke Migräne mit Aura ist. Ich muss jetzt täglich 400 mg Magnesium einnehmen. Wenn es nicht besser wird muss ich Beta/Gamma Blocker nehmen. (bin 15)

Kennt ihr das? Woher kommt es? Wie lässt es sich vermeiden? Wo / Wie wird das ausgelösst? kann ich es im akuten Zusatnd irgendwie noch verhindern?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?