Kann man selber kündigen obwohl man krank geschrieben ist und in der probezeit ist ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne weiteres kündigen kannst Du schon. Dass Du eine Sperre des ALG bekommst, ist Dir ja bekannt.

Ich kann nachvollziehen, dass man nicht gerne zur Arbeit geht, wenn man sich dort nicht wohl fühlt. Das geht aber sehr vielen Menschen so, die aber trotzdem nicht kündigen solange sie keinen anderen Job haben.

Wie stellst Du Dir das denn in Zukunft vor? Ich habe ja keine Ahnung, warum Deine Eltern daheim sind. Willst Du ihnen auf Dauer "Gesellschaft" leisten? Such Dir einen anderen AG und kündige dann.

 Wenn der jetzige AG sich nicht an die Arbeitszeitgesetze hält und Du, wie Du in einem Kommentar schreibst, keine regelmäßige Pause hast, kannst Du diese bei Deinem jetzigen AG fordern. Die Pause steht Dir zu und der AG ist verpflichtet darauf zu achten, dass sie auch genommen wird.

Vielleicht kündigt er dann Dir in der Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gosht
18.02.2016, 07:06

Axh quatsch es geht ja nicht um die pausen .... es um Viel Kleinigkeiten die dan später wenn die zsm gehäuft sind keine  Kleinigkeiten  sind sondern schon Probleme ......

 Und soweit ich das sxhon mitbekommen habe  so im Hintergrund  ... laut der einsatzplanerin " mache ich ja nur Problem bla bla bla "....... ja Anscheind machen die anderen herlferin nicht ihren  Mund auf  und fressen alles in sich hinein ...  Aber den Fehler mache ixh nicht noch einmal 

0

Warum kündigt man einen Job, wenn eh die ganze Familie in H4 hängt??

Ja, deine Eltern werden auch deinen Anteil am Wohngeld nicht bekommen. Somit wird die ganze Familie drei Monate darben müssen.

Du willst kündigen, weil du cih unwohl fühlst. Das kannst du nach dieser kurzen Zeit schon sagen? Beiß dich noch ein paar Monate durch und suche dir einen anderen Job. Aus einem ungekündigten Arbeitsverhältnis findest du leichter eine Arbeit, als auch H4.

Oder ist dir das Nichtstun einfach lieber? Anscheinend schon....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gosht
18.02.2016, 06:59

Also erstens ist nicjt meine ganze fam. In h4 .... sondern nur meine eltern weil mein dad krank ist und pflegebedürftig und da er niemanden bekommt der ihn pflegen soll macht das halt meine mum 

Und  zweitens : bin ich null faul ich arbeite schon seit dem ich frisch 17 geworden bin  oder 2 Jobs  .... also faul rum gesessen habe ich noch nie...

Und ja  man kann nach einer gewissen Zeit sagen aber das  Arbeitsklima gut ist oder nicht! Und nein bei mir ist es sicherlich nicht gut  ich versteh mich null  mit einen von den Haupt Arzt (team)  wir sind uns ständig am an Zicken  .... und mir wurde gesagt das ich mit zwei teams  zsm arbeite ... mittlerweile  sind es 4 Teams 

 Was der springende Punkt ist,ist das einem Sachen versprochen werden kann jetzt viele Bsp.  Aufzählen etc... Aber im  endefekt du alles umsonst machst weil du es sowieso nicht bekommst 

0

Es ist nie sinnvoll zu kündigen, wenn man keine andere Stelle hat. Überlege also Deinen Schritt noch einmal. Suche Dir erst etwas Neues und kündige dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigen kannst du immer, solange du die Vertragsbedingungen einhältst.

Ich frage mich aber, warum du eine Sperrfrist hinnimmst. Deine Eltern beziehen HartzIV. Euch muß es doch eigentlich finanziell ziemlich schlecht gehen, so dass du dir die Sperre gar nicht leisten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MancheAntwort
18.02.2016, 06:01

und dieser Tragweise sind sich größere "Kinder" nicht bewusst....

1
Kommentar von B12f13
18.02.2016, 06:02

Anscheinend nicht, typisch Hartzer, kaum am Arbeiten schon kein Bock mehr. Ist auch Schlimm das Tv am Vormittag auf RTL zu verpassen. Kneif die Arschbacken zusammen und geh weiter Arbeiten. MFG

1
Kommentar von gosht
18.02.2016, 06:02

Ja natürlich ist es  besser wen die mich kündigen . Aber das wird sicherlich nicht der Fall sein .. dafür sind die Viel zu sehr auf mich angewiesen ..

 Ich fühle  mich nicht wohl in der Praxis  bzw komm einfach nicht  mit der arbeitsweise  klar ... generell ist es sehr unorganisiert  dort .... 

Deswegen  will ich da weg . Und da sehe ich kein anderen  Ausweg  als selber zu kündigen 

0

arbeitest du dort ? oder bist du in der Ausbildung ?

bei letzterem ist es nicht so einfach, zu kündigen....

aber auch das bestätigt meine Meinung zur heutigen Jugend.... wenn

etwas nicht ganz rund läuft, stecken sie den Kopf in den Sand....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gosht
18.02.2016, 06:07

Äh was hat das mit Jugend zu tun ! Ich bin ausgelernt  und lasse mich sicherlich nicht über den Tisch ziehen oder sonst was ....  was bringt das ,wenn man sich an einem Arbeitsplatz unwohl fühlt ? 

Gerade wenn man 9 std mit dem Chef  arbeiten muss  .... DU bist nur allein wenn du Pause hast . Und Betonung liegt bei "wenn" du Pause hast . 

0

Was möchtest Du wissen?