kann man selber etwas tun wenn z.b eine silber kette rost?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lisa2001,

es stimmt, was andere schreiben, Silber rostet nicht. Wenn dann läuft Silber durch schwefelhaltige Substanzen an und wird schwarz. Aber, es kann auch rötlich werden, und zwar ausgelöst durch menschlichen Schweiß treten die Kupferanteile der Silberlegierung nach außen! Das passiert immer wieder. Weitere INFO:

Auch wenn es immer wieder behauptet wird: Eine angelaufene Silberkette, egal ob schwarz oder rot angelaufen (oxydiert), kann man mit einem Silberputztuch nicht wieder sauber bekommen. Auch der Rat mit Alufolie hilft meist nicht, oder zumindest nicht lange. Eigentlich hilft nur die Silber-Kette beim Goldschmied, oder Juwelier neu fein-versilbern zu lassen. Einen dauerhaften Anlaufschutz bietet das rhodinieren der Kette. Allerdings bekommt dadurch die Silberkette einen "Weißgold-Farbton"!

Freundlichst

ASS50

Wenn es wirklich Silber ist, kann es höchstens oxydieren, d.h. schwarz anlaufen. Sollte das, was Du bemerkst, Rost sein, lohnt sich der Gang zum Juwelier nicht, denn dann ist Deine Kette nur versilbert. In beiden Fällen kannst aber mit einem Silberputztuch (Drogerie) Abhilfe schaffen.

fülle in eine Schüssel heißes Wasser- lege Alufolie rein - Salz drauf und leg mal die Kette für 10 Minuten rein. Hilft manchmal gegen das angelaufene. (Ist wirklich kein Rost)

unlogisch, Silber rostet nicht. Du hast eine gefälschte, da hat dich wohl einer verarscht. :-D

Was möchtest Du wissen?