Kann man seinen Tonfall ändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du versuchst zu lächeln,beim reden,kommt das ganz anders rüber! Rede leise,bedacht und mit einem Lächeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das trainieren, allein vor dem Spiegel mit dem Aufnahmegerät. Du kannst es aber auch mit einem guten Freund trainieren.

Fast noch wichtiger wäre es aber, wenn Du an Deiner Haltung arbeiten würdest. Denn trotz des besten Trainings wird es immer noch Menschen geben, die - bewusst oder auch unbewusst eine so hervorragende Beobachtungsgabe haben, dass sie Deine Haltung dennoch erkennen.

Wozu brauchst Du Sarkasmus und Ironie? Benötigst Du evtl. Distanz oder was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cle73
29.08.2016, 17:38

Nein, das liegt zum Einen an meinem schwarzen Humor. Ich finde manchmal Dinge lustig oder beobachte kleinste Kleinigkeiten, die mir dann eine gewisse Ironie entlocken oder mich vielleicht irritieren, sodass ich beim Gegenüber auf etwas reagiere, was gar nicht im Brennpunkt steht. Ich befürchte, ich beobachte Menschen manchmal zu sehr und stelle Dinge fest, die andere gar nicht sehen. Diese Kleinigkeiten irritieren mich dann in der Gesprächsführung. Sehr störend manchmal.

0

Du kannst nur ausstrahlen, was in dir drin ist. Sarkasmus hat nichts mit der Tonfall oder Tonfarbe zu tun. Man kann mit angenehmer oder sogar sympathischer Stimme sein Gegenüber in den Boden stampfen, es kommt auf den Inhalt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einen Termin beim Logopäden. Oder einem Sprecherzieher.

Die können dir das beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?