Kann man seinen Stiefvater anzeigen, wenn er einen jahrelang in Irrglauben leben ließ?

20 Antworten

Jeder kann jeden wegen allem anzeigen und verklagen. Du könntest Deinen Stiefvater wegen entgangener Lebensfreude verklagen. Das wird allerdings genau so wenig Erfolg haben wie eine Strafanzeige.

Lügen ist nicht strafbar - es sei denn es handelt sich um eine Falschaussage vor Ermittlungsorganen bzw. vor Gericht.

Wenn Du Dich allerdings mit fast 30 immer noch so bemerkenswert wenig in juristischen Belangen auskennst, ist es schon vorstellbar, warum Dein Stiefvater es sich anders überlegt hat. Als Unternehmer muß man nämlich ausgesprochen fit sein auf diesem Gebiet.

Nein, das ist sicherlich nicht ok. Aber auch keine Straftat. Moralisch (auf nicht gesetzlicher Ebene) erst mal sehr verwerflich.

Um daraus eine Straftat zu machen müsstet du zum einen Nachweisen, das man dir die Unternehmensfolge fest zugesagt hat und auch den Schaden der dir eben jetzt entsteht nachweise

Lol. Nur weil du sauer bist willst du deinen Stiefdad bestrafen? Ich vermute er versprach dir der Nachfolger seiner Firma zu werden. Ich hätte dies an seiner Stelle nicht getan, denn so lehntest du dich evtl dein Leben lang zurück. Jedoch brauchst du dafür das entsprechende Studium oder die Ausbildung dazu. Des Weiteren wird er die Firma wohl eher einem überlassen, der diese besser leiten kann. Schließlich wird er kaum wollen, dass diese schnell zugrunde geht. Dh. du müsstest auch die richtigen Kenntnisse mit hineinbringen.

Du kannst auch kaum deine Eltern verklagen, weil es den Weihnachtsmann oder den Osterhasen nicht gibt. Auch hier wirst du nur ausgelacht werden. Man sollte sich nämlich auch unabhängig davon um seine Zukunft kümmern und dafür arbeiten.

Heißt es etwa wirklich 'das Kommentar'?

Hallo zusammen!
Seit einiger Zeit lese ich hier und auch auf anderen Plattformen sehr oft 'das Kommentar'. Wurde ich 17 Jahre lang in dem Irrglauben gelassen, dass 'Kommentar' einen männlichen Artikel trägt oder ist das einfach ein neuer Trend, Artikel zu missachten?

...zur Frage

Welche kann ich tun?

Meine Freundin und ich haben uns vor gut zwei Monaten getrennt.

Sie ist schwanger von mir. 

Leider ist es so, dass ich es toleriert habe, dass sie vor den Augen ihrer sechsjährigen Tochter klaut und die Kleine es selbst mit bekommt und sogar die Tasche hinreicht, um die Sachen darin zu verstecken.

Ihre Oma klaut auch. 

Ich war niemals in der Wohnung dort gemeldet, obwohl ich da über ein Jahr lebte. 

Habe mich mit über 50% an allen Kosten beteiligt.

Dennoch hat sie Wohngeld bezogen, zu Unrecht.

Man kann sagen, dass ich sie habe sitzen lassen. Doch war es meine Psyche, die mich nicht mehr bei ihr erschienen ließ. 

Hatten uns damals in einer Tagesklinik kennengelernt. Denn sie hat auch psychische Probleme. 

Mehrmals hat sie die Tagesklinik und Familienhilfe im Anspruch genommen. 

Sie informiert mich nicht, was das Baby angeht, dass März 19 geboren werden soll.

Mein Anliegen:

Liegt aktuell nicht eher eine Kindeswohlgefährdung vor was das Klauen angeht?

Und welche Rechte stehen mir zu, was mein Kind angeht?

Was kann ich tun?

...zur Frage

Was für gute Argumente gibt es gegen den Karma-Irrglauben, wenn es mehr mit Ursache-Wirkung-Argumenten erklärt wird?

...zur Frage

Rechtsschutz bei Beleidigung eBay Käufer Schadensersatz?

Hallo,
wurde mehrfach beleidigt bei einem Verkäufer bei eBay. Anschließend auch noch öffentlich via Bewertung “...da fehlts im Kopf”

Was kann man da machen? Habe genug Toleranz gehabt.

...zur Frage

Einbruch in Schule bitte Hilfe?

In der Schule wurde gestern eingebrochen: Bei einer Veranstaltung wurde die Garderobe mittels eines dem Schulpersonal vor 3 Tagen gestohlenem Schlüssels geöffnet und es wurden 15 Leuten Wertgegenstände gestohlen. Glücklicherweise wurde der Täter überrascht und erkannt jedoch nicht geschnappt..... Die Beute ließ er Gott sei dank auch fallen.

Der Täter (ein ex Schüler) ist ein ehemaliger Freund von mir und ich möchte nicht, dass er sein Leben durch so eine Straftat ruiniert...

Alle Opfer sind noch minderjährig und keines hat selber Anzeige erstattet. Kann der Professor für die Schüler Anzeige erstatten? Ich weis, dass der Lehrer Anzeige erstattet hat aber nicht wesswegen..

Wenn ja wie könnte ich ihm helfen?

Abgesehen von der Straftat des Hausfriedensbruches.

Danke für eure Antworten!

PS: Wäre es eine Möglichkeit Unterschriften aller  Erziehungsberechtigten einzuholen mit welcher sie von einer Anzeige ablassen?

PPS: Ich finde es sehr traurig wie er sich verändert hat und bin der Meinung, dass er Hilfe braucht...
Wo fände er diese?

Danke :)

...zur Frage

Warum existiert der Irrglaube das Öl ins Wasser kommt um dort Nudeln zu kochen?

Man sollte das ja niemals machen Öl in das Wasser geben um dort Nudeln zu kochen weil dann die Soße nicht mehr an den Nudeln haftet. Wer hat diesen Irrglauben in die Welt gesetzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?