Kann man seinen Schäferhund mit aufs Urlaub nehmen (per Flugzeug)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Flug und eine lange Reise ist für einen Hund immer ziemlich anstrengend. Wenn das für Dich ok ist, dann kannst Du ihn natürlich mit in den Urlaub nehmen.

Du benötigst dazu eine von der IATA zertifizierte Hundebox bzw. Flugbox. Die Beförderung kostet dann auch gleich eine hundert Euros.

Erkundige Dich unbedingt früh genug bei Deiner Fluggesellschaft, wie das Tier mitgenommen werden kann.

Einige Links zu den Flugbeförderungsbestimmungen für Hunde findest Du z.B. hier:

http://www.1a-hundebox.de/?Hundebox_Flugbox

 

Dir und Deinem Hund einen schönen Urlaub!

Hallo,

ALso so eine reise ist für Tiere immer Stressig!Und du musst das ja erst beantragen bei der Fluggesellschaft. Dann kommt er in den kofferraum in ein käfig!Ich hab das einmal gemacht mit meiner Katze und ich schwör dir ich mach es nie wieder!Meine Katze hat mir Leid getan! Sie war total verängstigt weil sie ja mit hunden und anderen tieren da im Kofferraum waren. Ich bring meine Katze jetzt immer in die Tierpenion,letztens hab ich sie für 1 monat da gelassen!Es hat ihr Spass dort gemacht und sie hatte den ganzen Stress nich!AN deiner Stelle würde ich dein HUnd lieber in einer Hundepension abgeben.Und wenn dein Hund shr anhänglich ist,mach dir keine Sorgen meine Katze stirbt eine Minute ohne mich!Aber sie hat sich in 2 Taen an die Pension gewöhnt! LG Sarah :)

Ja, man kann einen Schäferhund mit ins Flugzeug nehmen. Du solltest dir aber vielleicht überlegen ob du ihn nicht bei den Freunden lassen willst.Denn so ein Flug ist fü so einen Hund sehr stressig. Außerdem willst du deinem Hund so viel Stress zu muten? Ich selber hab das auch einmal gemacht.Mein Hund hat die ganze Zeit gejault und an der Box gekratzt. Außerdem muss man die richtige Flugbox haben die dem entsprechend auch sehr teuer ist. Ich würd mir das noch einmal grundlich durch den Kopf gehen lassen, aber ist ja deine Entscheidung.

Hoffe konnte dir helfen,

LG Lina :)

 

Auf jeden Fall musst du dich rechtzeitig über die Einreisebestimmungen für Haustiere in dieses jeweilige Land erkundigen, denn z.T.  gehören dazu auch etwas längere Vorbereitungen.

In eines der Mittelmeerländer oder  bei Reisen auf einen anderen Kontinent würde ich mir das seeehr gründlich überlegen. Nicht nur wegen des Fluges selbst, sondern vor allem wegen den vielfältigen Infektionsquellen, die trotz intensivster Ungeziefervorbeugung nicht völlig sicher außer Gefecht zu setzen sind.

In andere, nordeuropäische Auländer ... nun ja das ist schon eher erträglich mit dem Infektionsdruck. Bleibt immer noch der Stress, der mit dem Flug verbunden ist und die Einreisebestimungen.

Ich würde es mir überlegen - entweder auf den Urlaub verzichten oder den Hund einem Verwandten oder Freund anvertrauen.

Monasophie17 09.05.2011, 18:12

DH, wir haben ein Haus in Griechenland und nehmen den Hund nie mit. Ich sage nur Stechmücken /Leishmaniosegefahr, Skorpione, Giftschlangen, alles gleich im Garten zu finden usw...

0

Erstmal erkundigst Du Dich bei der Fluggesellschaft über deren Transportrichtlinien für Hunde. Den Hund muß man nämlich sofort bei Buchung üblicher Weise mit angeben. Der Hund braucht eine flugtaugliche Box für den Transport, die Du kaufen muß. Wichtig ist, das sie als flugtauglich angegeben ist. Man darf nicht irgendeine Box nehmen!

Wenn Du in ein anderes Land fliegst, erkundige Dich rechtzeitig über die Einreisebestimmungen von Hunden, Tollwutimpfung, Impfungen, usw., ob auch eine Blutprobe (Titer) für Nachweis Tollwutschutz erforderlich ist.

Monasophie17 09.05.2011, 17:46

PS: Ob man so eine Box mieten kann, weiß ich nicht. Sie muß aber für den Hund die richtige Größe haben. Natürlich kostet alles Extra.

0
Brigitta270755 09.05.2011, 17:59
@Monasophie17

Kann man nicht, soweit ich weiß. Hab vor Jahren mal mehrere Coonies aus den USA mitgenommen, da war es zumindest so, dass  die Airlines die Boxen zwar auch verkauften, die zugelassen waren (denn nicht jede war zugelassen), aber die gingen dann ins Eigentum des Tierbesitzers über. Man kann ja mal fragen, evtl. ist das heute anders oder es ist bei anderen Airlines anders.

0
Monasophie17 09.05.2011, 18:05
@Brigitta270755

Hallo Brigitta, ich kenne das auch nur mit "selber kaufen", aber nach den anderen Antworten hier, bin ich nicht sicher. Hängt vielleicht von der Fluggesellschaft ab. Der Service ist ja doch z.T. unterschiedlich und die Bestimmungen ebenfalls.

Aber ich habe das hier gefunden: http://www.flugboxenverleih.de/

Jetzt weiß ich wieder, wie es heißen muß, die Boxen müssen den Bestimmungen der IATA entsprechen!

0

ersten es heißt mit in den Urlaub nehmen!! ;)

Ja kann man aber dir Reise ist sehr stressig für den Hund,und es kostet auch was ihn mitzunehmen!!!Er gilt sozusagen als Koffer!!!

mido2010 09.05.2011, 17:42

ohne dich wäre die deutsche Grammatik bereits am Ende :) lol

0

In einer Transportbox im Frachtraum

zu mieten am Flughafen

ja kann man, dann muss man jedoch extra eine tierbox buchen, und das natürlich nur gegen aufpreis

ja klar geht aber kannst ihn nicht als handgepäck mitnehmen. du musst ihn in eine box tun und ihn extra abgeben

Was möchtest Du wissen?