Kann man seinen Gaumenbügel selber rausnehmen?

1 Antwort

Wenn du geschickt genug bist und eine passende Zange hast, kriegst du den Gaumenbogen schon selbst raus (und wieder rein). Meistens sind die Bögen nur eingesteckt und nicht noch zusätzlich befestigt. Kräftig nach vorne unten ziehen müsste den Bogen aushängen.

Ich würde dir aber nicht empfehlen, irgendwas an deiner Spange rumzubasteln. Wenn du einfach am Bogen reisst, brichst du eher was ab als dass du ihn ganz rauskriegst.

Sprich deinen KFO beim nächsten Termin einfach auf dein Problem an.

Wie heißt dieser Stoff, mit dem man Dreck auf den Zähnen sichtbar machen kann?

Hatte das damals mal beim Zahnarzt bekommen. Da musste ich vorher Zähne putzen und dann konnte man farbig sehen, wie gut ich die Zähne geputzt habe... das Ergebnis war damals grausam^^

Kann man sich das auch selber zur Kontrolle ab und zu besorgen?

...zur Frage

Zahnschmerzen bei zähneputzen..?

Hey , ich hab ein sehr doofes und komisches Problem : Also ich geb zu ich hab früher nie meine Zähne geputzt .. ich hab es für unwichtig und so empfundenund wirklich nur 1 mal in der woche oder so gemacht .. aber jetzt bereue ich es einfach schrecklich ! Ich bin 12 Jahre alt und seid ca. einem halben jahr hab ich wirklich überall in meinen zwischenräumen Karies .. und seid ca. anderthalb jahren sind alle meine Milchzähne raus.Ich musste 6 Füllungen machen und die anderen Zähne sind in beobachtung oder so .. eine Füllung muss ich in ca. 2 wochen noch machen .. vor einem viertel jahr hab ich angefangen meine Zähne regelmäßig mit allem drum und dran 3 mal am Tag zu putzen .. nur davon bekam ich schreckliche Zahnschmerzen und hörte auf .. vor einer Woche war ich auch beim zahnarzt und er endeckte wieder ein Loch ..Ich fing von da wieder an jeden Tag meine Zähne mit allem zu putzen und für 3 tage machte ich das auch nur dann .. (und jz mein Problem : ) bekamm ich solche Zahnschmerzen das ich nichts essen konnte .. ich hörte wieder für 2 Tage auf und nutze nur zahnseide .. meine Zahnschmerzen vergingen .. Und was soll ich jetzt machen ?! Ich hatte als ich Karies hatte / habe nie Zahnschmerzen nur wenn ich Zähneputze ..Ich habe meine Zahnärztin auch schon gefragt nur sie sagt das ist okay und normal aber ich muss trotzdem jeden tag meine zähne putzen .. Was soll ich machen ??! Ich kann einfach nicht Zähne putzen regelmäßig weil es wehtut ! Aber wenn ich es nicht mache bekomm ich weiter ein berg von Karies .. wie krieg ich diese Zahnschmerzen weg ?! (ich hab 'ne elektrische zahnbürste)

...zur Frage

Schwarze stellen am zahn!

Ich habe bemerkt, dass ich an zwei backenzähnen schwarze stellen habe. ich werde mir morgen gleich einen termin beim zahnarzt machen. ich putze meine zähne jeden tag ohne ausnahme, mit mundspülung & zahnseide! ich achte sehr auf meine gebiss. woher kommt das ? es ist mir total peinlich zum zahnarzt zu gehen, die denken dort bestimmt 'omg, die putzt ihre zähne nie'. was soll ich tun? ach übrigends, ich bin 14, wenn das was zusagen hat.

...zur Frage

Mundgeruch trotz Zähne putzen?

Also, ich habe nach dem Zähne putzen immer noch Mundgeruch. Ich benutze einem zungenreiniger, mundspülung, Zahnseide, alles mögliche. Aber trotzdem kriege ich noch Mundgeruch. Ich war schon beim Zahnarzt, der meinte das alles ok sei, alles sauber ist dies das. Meine Zunge ist auch zur Hälfte weiß, also an der Spitze normal pink und hinten weiss

...zur Frage

Wurzelbehandlung, große Angst

Hallo liebe Community, Ich hatte heute einen Zahnarzttermin und es kam raus, dass ich ein ziemlich großes Loch im Zahn habe. (Die haben es glaube ich Dentinkaries genannt, bin mir aber nicht mehr sicher) Auf jeden Fall habe ich eine Betäubungsspritze bekommen und der Zahnarzt hat da herumgestochert (aua :( ). Dann hat er so eine medikamentöse Einlage draufgetan und meinte ich bräuchte noch einmal einen Termin. Wenn es dann nicht wehtut wird einfach eine Füllung draufgemacht. Sollte es wehtun, bekomme ich wahrscheinlich eine Wurzelbehandlung. Und ich bin 14 und habe panische Angst. Also meine erste Frage: Wenn ich eine Füllung reinbekomme, kann sich dann die Karies nicht unter der Füllung weiter ausbreiten? 2. Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft? (Mir hat ja heute schon das Rumgestochere wehgetan) 3. Ist das nicht schlimm und total peinlich schon mit 14 eine Wurzelbehandlung zu benötigen?! 4. Ist der Zahn danach tot? Nix, nada, ausgestorben? 😰 :o 5. Diese medikamentöse Einlage, kann ich damit ganz normal Zähne putzen (Elektrozahnbürste), ganz normal essen? Kann sie rausfallen?

Und jetzt habe ich in ca. 2 Wochen den Termin und habe jetzt schon so große Angst. Ich hatte bisher nie Angst vorm Zahnarzt, aber ich hatte bisher auch immer naturgesunde Zähne, ich weiß noch nicht einmal wie das Loch entstanden ist. Es wäre schön wenn ihr mich beruhigen könntet, aber ich möchte trotzdem bitte die Wahrheit hören.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Meine Zähne sind schlecht ;(

Hallo (: Ich bin erst 13 und meine Zähne sind schon ziemlich schlecht. Also jetzt nicht so mit Löchern, aber mit Zahnstein und Verfärbungen. Das kommt noch von damals. Als ich kleiner war, war es mir relativ egal, aber jetzt eben nicht mehr. Ich putz jetzt wieder seit langer Zeit normal, aber es geht ja nicht mehr weg. Ich würde gerne zum Zahnarzt und den Zahnstein wegmachen lassen, aber ich habe total Angst, dass er mir Vorwürfe macht oder sich ekelt oder so. Ich weiß ja selber, dass ich früher mehr hätte putzen sollen. Hat jemand eine Idee, wie ich die Angst überwinden kann? Kann ich einfach sagen:'Ich möchte gerne den Zahnstein entfernt bekommen.'? Und werden durch professionelle Zahnreinung die Zähne etwas heller? Kann ich sie mit 13 schon bleichen lassen, oder erst ab 18?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?