Kann man seinen ganzen Körperfettanteil abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Dolchwespe,

nein, dass ist nicht möglich, ab einem bestimmten Unterwert des Körperfettes kommt es zu schweren organischen Schäden, bei Männern ca. bei 6 Prozent, bei Frauen bei ca. 10 Prozent.

Extremsportler, wie Marathonläufer weisen zum Teil einen sehr geringen Körperfettanteil von unter 10 Prozent auf.

Im Internet gibt es die Tabellen über den Körperfettanteil, aufgeteilt nach Geschlecht und Alter.

Liebe Grüße

Nein, und das sollte man auch nicht versuchen. Das Fett im Körperinneren hat eine Schutzfunktion für die Organe. Schädlich ist es nur, wenn zu viel davon da ist. Aber einen gewissen KFA muss man haben, sonst schadet man seiner Gesundheit.

Als Frau brauchst du einen Körperfettanteil von mindestens 22%, damit der Hormonzyklus normal funktioniert.

Also nein, wenn du zu wenig Körperfett hast, ist das extrem ungesund.

.kannst du nicht du stirbst lange bevor du bei 0% bist

fals du meintest wie man überall körperfett verliert: sport! der körper teilt sich das selber ein d.h. auch wenn du was mit den armen machst kannst du dabei an bauch und beinen abnehmen

Wie machen die, die Muskeln aufbauen Das denn ? Nehmen sie nicht erst Fett ab u bauen dann Muskeln auf ?

0
@Dolchwespe

das passiert gleichzeitig JA am anfang versucht mann eher fett zu reduzieren und dann erst muskeln aufzubauen. aber sobald mann anfängt zu trainieren egal wie baust du auch muskeln auf (die verbrennen dann übrigens auch fett)  aber auch die profies kommen nie auf 0% körperfettanteil.   die reduzieren nur auf 5-10 % je nachdem ob mann der frau alter...

0

Das machen dann die Würmer.

nein.

so paradox das klingt - das gibt eine fettleber, wenn man das versucht.

Wenn das passiert stirbst du.

Wieso fragst du? Magersüchtig?

Dann lass dir bitte professionell helfen!

LG Kessy

Nein, das ist nicht möglich. Fett ist notwendig für den Körper.

Mädel geh endlich zum Psychodoc!

Was möchtest Du wissen?