Kann man seine vorhandenen mobilen Daten, im nicht EU-Ausland nutzen?

5 Antworten

Hallo AuizX,

das Datenvolumen, welches dir innerhalb Deutschland zur Verfügung steht, kannst du im EU Ausland nutzen.

Außerhalb der EU geht das nicht. Um dort das mobile Netz nutzen zu können, müssen extra Datenpakete gebucht werden.

Dies variieren je nach Anbieter und Reiseland.

Viele Grüße

Rebekka H.

Nein, das geht i.d.R. nicht und die Nutzung mobiler Daten kann sehr teuer werden.

Kosten dafür und ob Datenpakete gebucht werden können, kannst Du auf der Website Deines Providers sehen.

Ich bin bei blau und da kostet z.B. ein MB in der Schweiz schon 0,24 €, wenn ich es recht weiß.

2 x 250 km durch die Schweiz fahren und Google Maps angeschaltet, allen anderen Apps verboten, Daten zu ziehen, das hat mich erst neulich 5 € gekostet.

Allerdings ist blau "so freundlich" und deckelt den monatlichen Maximalbetrag bei ungefähr 65,-- €.

Je nach Land manch es eventuell Sinn, sich dort eine lokale SIM zu besorgen.

Je nach Anbieter und Tarif kannst du für einige Länder günstigere Pakete buchen. Aber deinen „Deutschen“ Tarif kannst du nur in EU Länden (und Island, Liechtenstein und Norwegen (zZ noch GB) nutzen. Außerhalb der EU kostet ein Anruf mehrere Euro pro. Minute, auch ankommende Anrufe und Internetnutzung kostet bis 16 Euro pro MB Datenverkehr.

Man muss auf seinen Vertrag achten.

Was steht in Deinem Vertrag? Ist eine Auslands Flat gebucht, fallen keine weiteren Kosten an, wenn Du diese im nicht EU Ausland benutzt.

Sonst zählen diese Flat Daten nicht für das nicht EU Ausland.

Was möchtest Du wissen?