Kann man seine Vergütung/Ausbildungsgehalt erhöhen?

3 Antworten

Nicht deine Eltern sind Hartz 4, sie beziehen Hartz 4. Du übrigens auch und deshalb greift die Regel wie bei allen, das man mit seinem eigenen Einkommen für seinen Unterhalt einstehen muss. Du musst also deinen Teil der dir zumutbar ist für deinen Lebensunterhalt abgeben. Da ist das Amt sogar noch sehr nett zu dir und lässt dir nich nen Haufen Kohle den du einfach verprassen kannst und du beschwerst dich trotzdem.

Nein, das geht nicht. Hier bleibt dir nur, dir eine andere Ausbildung zu finden wo du mehr verdienst

klar, du musst nur mit dem boss ins bett.

480 Euro im 1. Azubi Jahr und 580 Euro im letzten...?

Ich komm mir irgendwie ein wenig veralbert vor.. Als ich mir im Internet die Durchschnittsvergütung für den Elektroniker in Betriebstechnik angesehen habe, war die Rede von ca.:

  • 1.Ausbildungsjahr: 700-930 Euro
  • 2.Ausbildungsjahr: 750-980 Euro
  • 3.Ausbildungsjahr: 800-1060 Euro
  • 4.Ausbildungsjahr: 850-1120 Euro

Als ich mir heute mit dem Chef der Firma meinen Ausbildungsvertrag angeschaut habe und ihn unterschreiben wollte, stand im Vertag:

  • 1.Ausbildungsjahr: 480 Euro
  • 2.Ausbildungsjahr: 500 Euro
  • 3.Ausbildungsjahr: 550 Euro
  • 4.Ausbildungsjahr: 580 Euro

(Wohne übrigens in Sachsen, also in Ostdeutschland. Wäre vielleicht erwähnenswert.. )

Das ist ja extrem weit unter dem Durchschnitt und es ist kaum eine Steigerung zu sehen! Nach 4 Jahren wird sich ja sogut wie nix an der Vergütung ändern..

Da ich auch noch Zuhause mit meinen Eltern wohne und wir eine Bedarfsgemeinschaft sind, bleibt ja von meiner Vergütung am Ende garnichts mehr übrig, weil von meinem Lohn abgezogen wird :(

Kann mir jemand sagen ob die Vergütung fair ist oder werde ich ausgenommen ?

...zur Frage

überbetriebliche Ausbildung Vergütung?

Guten Morgen Leute,

Ich kriege vom Arbeitsamt eine geförderte Ausbildung , als Elektroniker für Betriebstechnik . Das Problem ist ob ich eine VErgütung bei einer überbetrieblichen Ausbildung kriege weil bin schon 19 da kann ich doch nicht von mein Eltern erwarten das ich von denen Geld kriege . Und meine FRage währe werde ich bezahlt obwohl ich bei mein Eltern wohne weil viele sagen Nein und das ist doch nicht normal obwohl ich arbeite nichts verdiene . bedanke mich vorraus

...zur Frage

Wie viele Steuern würden auf das Ausbildungsgehalt fließen und wie viel bleibt mir übrig?

Also, folgendes Szenario:

Ich fange bei einem Betrieb eine berufliche Ausbildung zu einem anerkannten Ausbildungsberuf an. Die durchschnittliche Vergütung beträgt:

  1. Ausbildungsjahr: 800 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 865 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 935 Euro
  4. Ausbildungsjahr: 995 Euro, wobei dieses Jahr nur 6 Monate dauert

Die Angaben sind in Brutto. Rechnet man das Zusammen, so kommt man auf ungefähr 37.170 Euro von denen wir einfach mal zur Sicherheit schon mal 2.170 Euro abziehen. Diese 35.000 Euro werden nun aber versteuert, aber wie? Ich kenne mich mit solchen Steuerrechnungen nicht aus und bräuchte da wirklich Hilfe.

Danke Im Voraus!

...zur Frage

Als Fahranfänger während Ausbildung Auto kaufen?

Hallo,

Ich bin gerade in meiner Ausbildung zur ZFA , habe den Führerschein seit 2,5 Jahren und möchte mir irgendwann oder schon bald ein kleines Auto kaufen, mit dem ich schneller zur Arbeit und Berufschule komme, als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, welche auch viel Geld kosten. Ich verdiene momentan ca. 500 Euro Brutto. Mit allen gesetzlichen und familiären/privaten Abzügen bin ich monatlich bei 300 Euro Netto. Während der Ausbildung steigt mein Gehalt nochmal auf 800 Euro Brutto (-250€ Abzüge).

Reicht das Geld, für ein älteres Anfänger taugliches Auto? Vielleicht ein Corsa C oder D? Hab gehört die sollen gut und zuverlässig sein. Für die Anschaffungskosten habe ich natürlich eine gewisse höhere Summe zusammen gespart. Möchte nicht in die Schuldenfalle tappen und brauche einen zuverlässigen Kleinwagen für mindestens meine ersten 3 Fahr-jahre. Natürlich fahre ich ab und zu aber selten (aus versicherungsgründen) mit den Autos meiner eltern. Nur auf Dauer geht das so nicht, denn die brauchen es selbst für den Arbeitsweg etc.

Stelle mir vor, dieses Auto dann mindestens 3-4 Jahre zu fahren. Wegen meiner Ausbildung und um ab und zu privat von A nach B zu kommen. Denn die Bahnfahrten kosten mich unnötige Zeit, die ich zum lernen etc bräuchte. Mit dem Auto wäre ich schneller unterwegs.

Wäre über Tipps von Leuten, die davon wirklich Ahnung haben, dankbar. Über Erfahrungswerte von anderen Fahranfängern die vlt in der Ausbildung sind und auch "knapp" bei Kasse sind, freu ich mich ebenfalls.

...zur Frage

Wie viel Urlaub steht mir als Werkstudent zu?

Halli Hallo :)

Ich habe ein Angebot für einen Werkstudentenjob erhalten.

Fakten:

Dauer: 9 Monate

Gehalt: 1000 Euro plus Provision bei abgeschlossenen Verträgen

Stunden pro Woche Vorlesungszeit: 20h an drei Tagen abzuleisten

Stunden pro Woche Vorlesungsfreie Zeit: 40h pro Woche an 5 Tagen zu leisten (Wichtig hierbei: keine extra Vergütung)

Nun habe ich soweit ich es entnehmen konnte einen Anspruch auf 12 Tage Urlaub(=4 Wochen). Ich möchte den Urlaub jedoch in der vorlesungsfreien Zeit beanspruchen. Es handelt sich dabei um 2 Wochen. Nun will mir mein AG 10 Tage abziehen also bleiben noch 2 Tage übrig somit nur 2,5 Wochen Urlaub.

Das kann ja nicht rechtens sein, wenn ich zu 75 Prozent ein Teilzeit Student bin. Ich hätte eher gedacht dass da nur 6 Tage abgezogen werden und mir dann noch zwei Wochen verbleiben. Ich meine die zahlen mir ja nicht mehr in der vorlesungsfreien Zeit, so können die mir ja nicht mehr nehmen als die mir geben.

Wie siehts jetzt aus? Wie viel Anspruch habe ich? Und wie viel müssten die mir eigentlich abziehen? Habe noch nicht unterschrieben, also kann noch alles ändern.

...zur Frage

Wie viel Vermögen darf ich haben wenn ich BAB beziehen will?

Hi, ich (18) will mit einer Freundin eine WG gründen.

Da mein Ausbildungsgehalt sehr gering ist, würde ich zusätzlich BAB beantragen wollen. Nur besitze ich ein Sparbuch von um die 10.000 Euro. Muss ich das Geld zuerst aufbrauchen, oder darf ich trotzdem BAB beziehen, ohne dass mir das Arbeitsamt mein Sparbuch "wegnimmt" ?

LG und Danke

PS; Im Internet hab ich geschaut finde dazu aber nur unterschiedliches bzw. verwirrendes...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?