Kann man seine psyche ändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Achtsamkeitsmeditation. In bestimmten Fällen zahlt sowas auch die Krankenkasse. Das sind dann aber westliche Psychologen, die das mehr so als Kaffeekränzchen-Meditation machen. Aber wirklich helfen tut meiner Meinung nach nur die intensive Praxis, am besten in Kursen bei autorisierten Lehrern aus Myanmar oder Thailand, bzw. Lehrern, die in diesen Traditionen geschult sind und autorisiert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann die Psyche durch mentale Therapie - auch flankiert durch medikamentöse Intervention -  ändern.

Eine psychiatrische Beratung und die Behandlung mit Benzodiazepin-Tranquilizern oder auch mit Neuroleptika kommt in Frage wenn Du die nachfolgenden Aussagen bejahst: Ich glaube ich bin sehr gewissenhaft. Die geringste Unordnung kann mich zur Verzweiflung bringen. Ich habe die Angewohnheit, unwichtige Dinge zu zählen, z.B. Straßenlaternen, Fenster. Ich lerne oft unwichtige Zahlen auswendig (Autonummern etc.) Manchmal habe ich die Angst, ich hätte das Licht brennen lassen, die Türe oder den Gashahn offen gelassen, Briefe nicht frankiert, nicht adressiert oder nicht zugeklebt. Ich muss dann immer wieder nachschauen. Es gibt Dinge, die ich unter einem inneren Zwang immer wieder tun muss. Ich befürchte manchmal etwas ganz Bestimmtes tun zu müssen, gegen meinen Willen. Manchmal kann ich einen Gedanken, eine Melodie oder eine Vorstellung einfach nicht loswerden. Öfter habe ich das Bedürfnis, in einer bestimmten Weise über Steine und Treppen zu gehen.

(aus Max Lüscher: "Der 4-Farben Mensch")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist genau auf dem richtigen Weg daraus... geh Ihn konsequent und immer wieder weiter. Sprich mit Menschen und mach dir deine ehrlichen Gedanken. Such dir unbedingt Hilfe und löse diesen Knoten in deinem Leben für dich auf. Das Leben ist schön und nichts kann uns hindern, wenn wir es nicht zulassen ;-)

Viel Erfolg weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir auf jeden Fall professionelle Hilfe über deine Krankenkasse besorgen, so etwas kann man nicht alleine schaffen, nur mit professioneller Hilfe und auch nicht von Heute auf Morgen, aber sicherlich machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?