Kann man seine Note noch nach dem Notenschluss ändern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn dein Lehrer eine 5 eingetragen hat dann ist es auch so und du kannst nichts dran ändern! Außer er hat dir versprochen..das er dir keine 5 gibt dann kannst du mal mit deinen Lehrern darüber sprechen.

Du musst für dich entscheiden ob du in der Lage bist den Jahrgang zu wiederholen. Du wirst später in deinem Leben bessere chancen haben wenn du Abitur hast als nur ein Realschulabschluss hast. 

Wenn du schon ein Traumberuf hast schau dir an was du dafür brauchst und arbeite und kämpfe dafür und gib niemals auf.! 

Du wirst dich für das richtige entscheiden!!! Bleib stark ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saphismilies
13.07.2016, 12:04

Danke😘. Mir wurde vorgeschlagen das ich am Ende der Sommerferien einen Test machen kann. Und wenn ich eine 4 bekomme bin ich weiter

1

Naja, die Noten können im Normalfall noch geändert werden, aber verlass dich nicht drauf, dass es klappt. Manchmal helfen Vorträge auch nicht weiter, weil sie einfach zu wenig zählen oder weil man auch da nicht so gut ist....

Und verlass dich nicht drauf, dass der Lehrer dich das machen lässt, denn das fällt dir schon sehr spät ein...

Zum Thema Wiederholen: Wenn du sitzen bleibst, musst du auf der Realschule im Normalfall genau so wiederholen. Wenn man jetzt zB. Auf dem Gymnasium die 8. nicht schafft, darf man nicht einfach auf die Realschule in die 9.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß ja nicht, in welchem Bundesland zur Schule gehst.
Wenn dir das Gymasium wirklich zu schwer vorkommt, wärs vllt. besser, du wechselst auf die Realschule. Ich kenn ein paar Leute, die das gemacht haben. Denen gings dann um einiges besser.
Du könntest dann also ne vernünftige mittlere Reife bekommen und kannst danach immer noch dein Abitur auf der FOS nachholen.
Das dauert dann vllt ein Jahr länger, aber ist bestimmt ein entspannterer Weg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochwas: Möglicherweise kannst du deine Note ausgleichen. Bsp:
Mathe ist ein 4h Fach. Deutsch auch, in deutsch hast du aber eine 3, darum bleibst du nicht sitzen, weil es ausgeglichen wurde.
Allerdings gilt, dass du ein 3h fach nur mit einem 3h fach, ein 2h fach nur mit einem 2h fach und so weiter ausgleichen kannst.

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Lehrer. Es kommt da ganz auf ihn drauf an. Er ist aber nicht dazu verpflichtet dir eine Gnadenfrist zu geben da du das ganze Jahr über deine Leistung hättest erbringen können.

Auch die Lehrer sind an die Regelung der Schule gebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch deinen Lehrer! Ein Referat kann meistens die Note nicht mehr ändern, aber vielleicht eine (mündliche) Prüfung?

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Zeugnisse noch nicht geschrieben sind ist alles möglich, also setzt Dich mit Deinem Lehrer in Verbindung. Demnächst sich für die Schule stark machen und nicht erst so kurz vor Schluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm Noten .. schluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider Nein, die Noten stehen fest und wurden eingetragen, vielleicht noch an der Zeugnis Konferenz... Aber eher unwahrscheinlich :(.

Zudem würde ich dir empfehlen, auf eine Realschule zu gehen. Warum? Mit einem Guten Abschluss kann man dort noch Abi hinterher machen UND du musst vllt. nicht wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?