Kann man seine Muttersprache wenn man nie ein Wort gehört und gelesen hat?

8 Antworten

Ein neugeborenes Kind hat zwar die körperlichen und geistigen Anlagen (Ohren, Kehlkopf, Hals- und Mundmuskulatur, Nervensystem, ein komplexes Gehirn), um zu hören und sprechen zu lernen. Sprache verstehen und sprechen lernen muss es aber selber. Menschen "funktionieren" eben immer noch ziemlich anders als Rechengeräte, bei denen man z.B. einen Chip für eine neue Sprache einschieben kann. 

Wie meinst du das...?

Die Muttersprache ist die Sprache, die man von Kind an lernt und mit der man aufwächst.

Eine Sprache, die man nie gehört oder gelesen hat, kann man logischerweise auch nicht können. Diese kann aber dann aber nunmal auch nicht die Muttersprache sein.

Die Muttersprache ist die Sprache, die du von deiner Mutter (oder deiner primären Bezugsperson) lernst. Wenn du nie ein Wort hörst, hast du vielleicht die Gehörlosensprache als Muttersprache.

Aber lernen musst du sie. Niemand hat eine Muttersprache, ohne diese Sprache gelernt zu haben.

Was möchtest Du wissen?