Kann man seine Muttersprache vergessen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es dauert sehr lange (mehrere Jahrzehnte), bis man die Muttersprache vergisst. Jedenfalls dann, wenn man sie vollständig gelernt hat. Man würde sie aber verhältnismäßig schnell wieder beherrschen, wenn man gezwungen wäre sie erneut zu sprechen.

Wenn man im Land der Muttersprache bliebe, glaube ich nicht, dass sie dann in Vergessenheit geriete. Man würde die Sprache ja täglich hören.

Bei einem dreijährigen Kind sähe die Sache schon anders aus. Es hätte die Muttersprache noch nicht verinnerlicht, wenn es in diesem Alter das Heimatland verließen und nur noch mit einer fremden Sprache konfrontiert wäre.

Gruß Matti

Ich danke dir für den ⭐️

Gruß Matti

0

Ja, das passiert oft und ist - nach, sagen wir, 50 Jahren - auch die Regel. Die wenigsten Deutch-Amerikaner sprechen noch Deutsch.

Vergessen nicht. Man kann sie verlernen, wenn man über sehr lange Zeit kein z.B. Deutsch spricht, aber wenn man dann wieder nach Deutschland kommt, braucht man etwas, aber dann versteht man Deutsch auch wieder ohne Probleme, und kann es auch wieder sprechen.

Was möchtest Du wissen?