Kann man seine Ausbildung fertig machen und parallel mit einem Studium beginnen?

2 Antworten

Die Uni dürfe das kaum interessieren, vielmehr die Krankenkasse, aber solange du solange die Ausbildung dauert weiter den Beitrag bezahlst sollte auch das kein Problem sein.

Wenn du "nur" noch die Abschlussprüfung absolvieren musst, dürfte das doch kein Problem sein.

Reicht zur Bewerbung im Sommersemester ein vorläufiges Zeugnis der Ausbildung?

Also ich werde im Januar meine Ausbildung zum Industriekfm. abschließen und möchte direkt zum Sommersemester anfangen zu studieren. 

So mein Problem ist das ich mein Ausbildungszeugnis erst mitte/ ende Januar bekomme aber gleichzeitig die Bewerbungsfristen der Unis alle bis mitte Januar gehen. Viele Unis wollen aber ein Nachweis der Ausbildung haben... Hat einer von euch schonmal damit Erfahrungen gehabt. Reicht evtl. auch der Ausbildungsvertrag?

Danke

...zur Frage

Sozialpädagogik Studium oder Alternative?

Hallo Community,

Ich habe hier schonmal eine Frage zum Thema Studium von Pädagogik/Sozialpädagogik etc. gestellt. Nun wollte ich schauen, an welchen Unis ich denn Sozialpädagogik studieren kann. Ich fand jedoch nur FHs die das Fach anbieten. Kennt jemand eine Uni an der ich Sozialpädagogik in Hessen studieren kann? Vielleicht habe ich ja etwas übersehen :D . Oder wurde Sozialpädagogik als Studienfach abgeschafft oder vllt. nur umbenannt? Wenn es abgeschafft sein sollte, mit welchem Studium kann ich später eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ergreifen?

Schonmal Danke im vorraus :)

...zur Frage

Ausbildung oder Studieren?

Hei,ich hab da eine Frage .

Ich weiß ich bin noch etwas jung,aber ich interessiere mich trotzdessen an meiner Zukunft. Ich bin jetzt in der 8. Klasse (Realschule) ich war bis vor ein paar Wochen noch auf dem Gymnasium,aber dort habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe die Schule dann (freiwillig) verlassen und habe auf die Realschule gewechselt. Wenn ich,nach dem ich meinen Realschulabschluss bekommen habe mein Abitur auf dem Gymnasium machen will bin ich dann bin ich 2018 fertig. (8. Klasse geht bis Mitte 2013,9. Klasse bis Mitte 2014,10. Klasse bis Mitte 2015,da ich die 10. Klasse auf dem Gymnasium noch wiederholen müsste würde die 10. Klasse dann eigentlich bis 2016 gehen,11.Klasse bis Mitte 2017 und 12. Klasse bis Mitte 2018 )

So,nach dem ich dies (hoffentlich) geschafft habe möchte ich Anästhesie studieren . Jetzt zu meiner Frage soll ich Anästhesie studieren oder nach meinem Realschulabschluss kein Abitur mehr machen und stattdessen eine Ausbildung zur Anästhesieassistentin machen ?

Ja ich weiß,dass man nach dem Studium (als Anästhesistin) mehr verdient als nach einer Ausbildung ( zur Anästhesieassistentin) .

Für den Doktor Titel müsste ich dann,wenn ich mich nicht täusche 9 Jahre studieren und für die Ausbildung müsste ich dann meines Wissens nur 3 Jahre ausgebildet werden . Meines Erachtens lohnt sie das studieren mehr,da ich da mehr verdienen würde. Aber da ich dann erst 2027 fertig wär(Ausbildung 2021) hätt sich dann der 'Verdienst' nicht in den 6 Jahren schon 'ausgeglichen' ?

...zur Frage

studium mode und trend management staatlich studieren

Hey, ich mache bald abi und möchte danach gerne modemanagement studieren. Mir ist dabei aufgefallen, dass die meisten unis und fhs privat sind. Könnt ihr mir vielleicht ein paar unis und fhs nennen welche staatlich sind? Ich hab bis jetzt nur die haw und fh niederrhein.. danke im vorraus!! Lg :)

...zur Frage

Ausbildungssuchend melden ohne vorherige Absagen?

Ich habe letztes Schuljahr mein Abitur gemacht. Ich hatte davor schon vor, ein Jahr Pause zu machen, bzw. gehe arbeiten, da ich mein komplettes Studium selbst finanzieren muss, da meine Mutter mich dabei nicht finanziell unterstützen kann. Sie bekommt auch noch das Kindergeld für mich. Das wird ihr aber jetzt gestrichen von ihrem Arbeitgeber. Ich wollte mich auf das kommende Sommersemester bewerben, was aber erst ab Mitte/Ende November bzw. Dezember geht, und sie aber ab nächsten Monat schon kein Kindergeld mehr bekommt. Ich möchte allerdings studieren, und keine Ausbildung machen, habe, da ich ja ein Jahr Pause von der Schule etc. wollte keine Bewerbungen abgeschickt, und daher auch keine absagen o.ä. vorzuweisen. Kann ich trotzdem einfach zur AA gehen und mich Ausbildungssuchend melden?? Ich muss ja auch nicht sagen, dass ich eigentlich studieren möchte, es spricht ja auch theoretisch nichts gegen eine Ausbildung, nur hat es das bei mir in der Nähe leider nicht. Bitte um schnelle Antwort! :)

...zur Frage

Nach der Ausbildung Arbeitslosengeld / Krankenversicherung / Urlaub?

Also, erst einmal zu meiner Situation.

Ich beende meine Ausbildung Ende Juli 2017, danach würde ich gern erst einmal für 2 Monate reisen, um dann Anfang Oktober mein Studium zu beginnen (hierfür wird die Bestätigung voraussichtlich Mitte August eintreffen)

Ich habe gehört das ich mich Arbeitssuchend melden MUSS, aber auch das man als Arbeitsloser nur bedingt in den Urlaub fahren darf.

Was gibt es nun für Optionen: reicht es dem Arbeitsamt mitzuteilen, das mir der Studienplatz dann schon sicher ist und die lassen mich eh in Ruhe? gibt es eine Option mich nicht arbeitssuchend zu melden? wie sieht es dann mit der Krankenversicherung aus.

Ich bin für jede Hilfe Dankbar, habe mich schon so im Internet umgeschaut, aber bin leider nicht sicher was stimmt und in meiner Situation das beste ist.

Liebe Grüße,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?