Kann man seine alte E-Mail Addresse von seinem alten Anbieter wieder herstellen um auf sein Facebook Profil zugreifen zu können?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe so etwas mal probiert: Zumindest bei der Telekom hat man da keine Chance. Am Ende landet man bei der Technik und muss sich Sätze wie "Das ist ein technisches Problem, da kann die Technik nichts machen" anhören.

Was genau hindert dich bzw. ihn daran, es zu probieren?

SADXSERENADE 06.08.2017, 18:06

Wir waren zuerst bei 1&1 und sind jetzt bei der Telekom. Aber das habe ich mir schon fast gedacht. 

0

Wenn das E-Mail Konto nicht mehr existiert, dann hast du bzw dein Vater Pech gehabt, denn eine einmal gelöschte E-Mail Adresse lässt sich nicht mehr wiederherstellen.

In dem Fall kann man vermutlich höchstens den Support von Facebook um rat bitten. Unabhängig von diesem Fall würde ich empfehlen, NIEMALS eine E-Mail Adresse zu löschen. Es genügt beim alten Anbieter eine Umleitung auf die neue Adresse einzurichten.

Man hat die Adresse normalerweise immer noch irgendwo verwendet, wo man vergisst die neue einzutragen und bekommt dann die Mails nicht mehr.

SADXSERENADE 06.08.2017, 18:22

Ja, das habe ich jetzt mal versucht. 

Wir haben die E-Mail Adresse nicht selbst gelöscht, wir konnten plötzlich auf diese nicht mehr zugreifen weil wir den Anbieter gewechselt haben. Unsere alten Konten auf 1&1 waren von einem auf die andere Sekunde als wir mit der Telekom verbunden waren nicht mehr vorhanden. 

0
samyxd 06.08.2017, 18:24
@SADXSERENADE

Das kann normalerweise nicht sein, dass die E-Mail Konten direkt nicht mehr vorhanden sind. Schon mal Kontakt mit dem alten Anbieter aufgenommen?

0
SADXSERENADE 06.08.2017, 18:28
@samyxd

Wir haben hin und wieder versucht uns einzuloggen aber das hat alles nicht mehr funktioniert. Ja, aber nach einer Weile haben wir aufgegeben. Alle aus meiner Familie haben die E-Mail Adresse auf Facebook einfach geändert nur mein papa hatte dies noch nicht getan und jetzt kommt er eben leider nicht mehr an sein altes Profil.

0

Ja, dafür am besten Kundenservice anrufen oder mailen. Mit einem Foto des Personalausweises können die die Daten mit dem Email-Account abgleichen und dir das Passwort zurücksetzen.

Die Mail Adresse bleibt natürlich deine. 

Dein Dad sollte einen Passwortmanager nutzen, in Zukunft.

Was möchtest Du wissen?