Kann man sein Smartphone als Festnetztelefon einsetzen?

3 Antworten

Moin...
Dein Smartphone kannste leider nich an eine DECT- Station anmelden. Was hast du denn für einen Router? Bei 'ner FritzBox z. B. kannst mit der App "FritzFon" dein Festbetz auf's Handy aufschalten. Da musste im Router nich mal wat ändern, dat macht die App...
Das hat den Vorteil das du auch einstellen kannst das deine ausgehenden Anrufe zuhause über's Festnetz laufen...

Ich habe jetzt eine ständige Rufumleitung über mein altes DECT-Telefon an der o2 Home Box 6641 angemeldet. Funktioniert direkt prima. Scheint aber wohl doch zu kosten und das nicht zu knapp. Ich las von 19 Cent pro Minute. Dann komme ich also doch wohl um ein zusätzliches Festnetztelefon nicht herum.

0

O2 Home Box 6641... Richtig? Mach mich jetz eh auf den Heimweg dann guck ich mal nach ob ich auf die Schnelle wat finde... Ich schreib dir im Laufe des Tages noch was dazu...

0

Ich kann dir jedenfalls sagen, dass es extra Kosten verursacht, wenn du deine Festnetznummer auf deine Handynummer umleitest. Da entstehen Gebühren über deinen Festnetzanbieter.

Es gibt aber die Möglichkeit ein ankommendes Festnetzgespräch per WLAN an ein Handy weiter zu leiten. Siehe Link

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Handy-Test-Panasonic-DECT-KX-PRW120-Schnurlostelefon-mit-Smartphone-Kontakt-8805842.html

Danke für den Hinweis und die Warnung. Mit der Lösung wäre ich mit 100 EUR einmalig für das Telefon und die Station dabei. Dann brauche ich ja auch die App nicht mehr, dann habe ich ja wieder ein Festnetztelefon. Geht das nicht eleganter? Nur das Smartphone und einen Router?

0

Du kannst eine Rufumleitung auf Dein Smartphone machen, das ist überhaupt kein Problem.

Die muss ich dann auf dem Router einrichten, oder? Ich habe die o2 Home Box 6641. Geht das damit?

0
@gentlesea

Ich stelle das auf der Homepage meines Festnetz-Betreibers ein (Österreich, A1 Telekom). Aber ich denke, dass man bei jedem Festnetz-Anbieter auf der Homepage verschiedene Einstellungen für seinen Festnetz-Anschluss vornehmen kann. Es gibt da mehrere Möglichkeiten der Rufumleitung:

parallel läuten

Rufumleitung bei besetzt

Rufumleitung nach n-mal Klingeln

permanente Rufumleitung

Ansonsten kann man das auch bei der Service-Hotline des Festnetz-Betreibers beantragen.

1
@Herb3472

Danke für diesen Denkanstoß. Somit spare ich mir ein neues Gerät.

0

Das Handbuch sagt *21*Handynummer*#. Scheint zu funktionieren. Vielen Dank für diesen Tipp. Das kostet nicht extra, oder?

0
@Herb3472

Das scheint 19 Cent pro Minute zu kosten. Das ändert die Situation dann wieder. Sei froh, wenn das in Österreich nicht kostet.

0
@gentlesea

Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Frag einmal bei der Hotline Deines Telefonanbieters nach.

0
@Herb3472

Siemens SL400 DECT gekauft, Rufumleitung mit *21* gelöscht, auf der sicheren Seite. Und schick ist das Gerät alle mal.

0

Problem mit Festnetztelefon?

...ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem Festnetztelefon: wenn jemand mich anruft, höre ich, dass die Person Hallo sagt. Antworte ich dann jedoch mit Hallo, so hört das der Anrufer nicht. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Gigaset SX810 A ISDN an "Telefonanlage" oder wie man es nennen mag anschließen.

Hi Leute, Habe mir das besagte Festnetztelefon von Gigaset zugelegt und möchte dieses nun in Betrieb nehmen nur leider hing das alte Telefon an der "Telefonanlage" glaube ich nennt man das .(An einer Steckdose mit drei Telefon/Faxstecker Buchsen und was es da noch hat :P (kenn mich mit Festnetz nicht so gut aus) Also funktioniert mit dem mitgelieferten Lan kabel erstmal garnichts also bitte um hilfe.

...zur Frage

Festnetz auf dem Handy?

Ich bin Privatkunde und besitze einen Festnetzanschluss mit einer Festnetznummer. Alle meine Freunde und Bekannte können mich unter dieser Telefonnummer erreichen und deswegen möchte ich sie nicht auswechseln. Da ich mir jetzt aber auch ein Smartphone kaufen möchte, habe ich die Frage:

Gibt es eine Möglichkeit (App, Programm,...) über meine derzeitige Festnetznummer auch auf dem Handy erreichbar zu sein und über diese auch zu telefonieren?

...zur Frage

SL 780 DECT als repeater einrichten?

Hallo,

ich habe eine SL 780 DECT-Station. Da ich zur Zeit eine ältere DECT-Station von GIgaset nutze, die einen FAX-Anschluss besitzt würde ich den 780 gerne als Repeater nutzen. Wie mache ich das? In der Anleitung steht: Mit einem Repeater können Sie die Reichweite und Empfangsstärke Ihrer Basis vergrößern. Dazu müssen Sie den Repeater-Betrieb aktivieren. Dabei werden Gespräche die gerade über die Basis geführt werden abgebrochen.

Ich habe am Telefon die Repeaterfunktion aktiviert und die Basis/den Repeater ans Stromnetz gehängt.

Habe danach das Mobilteil erfolgreich an der Repeater-Station angemeldet. Wenn nun jemand anruft klingelt das Telefon welches am Repeater angemeldet ist nicht.

Hoffe jemand weiß weiter...

Mfg

fafa80

...zur Frage

Was ist Sicherer: Festnetztelefon oder Smartphone?

Ich hatte mit einer Person eine Diskusion...

Sie hat ein Smartphone, statt ein Festnetztelefon. Mit der begründung: "Das Smartphone sicherer sind, als Festnetztelefon. Smartphone kann man weniger schnell hacken!"
Meiner Meinung nach ist Heute fast nichts mehr Sicher! Aber Festnetztelefone sind immer noch Sicherer als Smartphone!

Was ist eure Meinung, was sicherer ist...?

...zur Frage

Speedport Smart 1x schnurlos und 1x dect möglich?

Hallo,

Ich hab schon ein bisschen rumexperimentiert. Wir haben das Gigaset A415 mit 1x Basisstation und einer Mobilstation an den analogen Anschluss des Speedport's Smart angeschlossen. Das funktioniert soweit.

Wenn ich die allerdings nur Mobilstation direkt mit dem Speedport per DECT koppeln will geht das nicht. Der Speedport findet zwar die Mobilstation, jedoch kann ich nur unter extremen Störgeräuschen telefonieren. Angerufen werden kann nicht da auf dem Festnetzanschluss immer besetzt ist. Also vom Festnetz zum Handy geht, andersrum nicht.

Passt da was nicht zusammen oder stören sich da die DECT Geschichte von Speedport mit der Schnurlosfunktion vom Gigaset - Telefon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?