Kann man sein Penis mit einem Eingriff in den Genen vergrössern (DNA, DNS)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Designer-Babys, wie du sie dir schienbar vorstellst, gibt es (noch) nicht. Würde man die genetischen Faktoren für die Penisgröße genau kennen wäre es vielleicht mal möglich, je nachdem, wie stark der rein genetische Einfluss ist. Aber auch dann ginge das nur pränatal und nicht bei ausgewachsenen Menschen.

Zuerst stehen aber Erbkrankheiten und genetische Prädispositionen für Krankheiten allgemein auf dem Plan für Designer-Babys. Ich sehe da auch keine große Notwendigkeit für die Beeinflussung der Penisgröße.

Wenn du bei einem Erwachesenen und ausgewachsenem Menschen, die Penisgrößeneinstellung in der DNA abändern würdest, würde das Wachstum trotzdem schon abgeschlossen sein.
Alles hat seine Zeit. Auch das Peniswachstum.


Theoretisch möglich wäre es, allerdings nur in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung, da man hier meines Wissens und die Aminosäurensequenz der Stammzellen eingreifen muss. Der menschliche Körper besteht schließlich nicht nur aus Stammzellen außerdem müsste man dann jede einzelne Stammzellen verändern (oder zumindest einen großen Teil von ihnen) und das ist irgendwann zu kompliziert und aufwendig, sozusagen unmöglich  

Was möchtest Du wissen?