Kann man sein Kind theoretisch so benennen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ Topic127

Du kannst dein Kind ja nennen wie du willst, wenn der Standesbeamte bei der Namenseintragung einverstanden ist.

Du solltest aber daran denken, dass das Kind seinen Namen ein Leben lang tragen kann und in der Schule haben die meisten eh Abkürzungen oder Spitznamen.

Ist auch nicht verkehrt, wenn die Länge des Vornamen mit dem Familienname harmoniert.

Topic127 13.02.2016, 14:53

Ich möchte mein Kind nicht so nennen, finde das nämlich auch furchtbar.. Wollte nur wissen ob es theoretisch möglich wäre :)

0

Ja
Aber es ist eine Gemeinheit.
Wenn du alt wirst wird dich das so benamste Kind nicht besuchen kommen.

Es gibt den zusammegesetzten Namen ,:Annabella

Anna =die Begnadete

Bella= die Schöne

Das würde der Standesbeamte entscheiden. Ich kann es mir aber nicht vorstellen. Das Kind wäre zu bedauern.

Hallo

ja das ist unproblematisch. 

LG

biiittee niiicht. Wenn dann annabella als zweitname.

Was möchtest Du wissen?