Kann man sein Handy "entrooten"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja ist möglich weiß nicht was das für komische Hansel sind in den anderen Antworten .. Du sicher das Factory Image für dein Handy und flasht über den PC dann alle Image Dateien (eine der Dateien ist Userdata.img wenn du die flasht gehen auch deine persönlichen Daten auf dem Handy hops also die entweder nicht Flaschen oder vorher ein Backup machen). Danach rebootest du dein Handy und gibst "fastboot oem lock" als Befehl ein ..

Nach einem weiteren Neustart ist das System völlig ohne Root du hast kein Custom Recovery mehr sondern sondern das ursprünglich integrierte und dein Bootloader ist geschlossen. Ergo dein Handy ist von der Software so als wäre es nie gerootet worden ..

Anleitungen wie man was flasht bei Samsung gibt es zu hauf im Internet etc

Du kannst das Gerät zwar wieder in den Ausgangszustand zurückversetzen. Aber die "warranty fuse" ist durch. Das ist rein technisch gesehen irreversibel.

CHYPRO 23.01.2017, 17:57

Es gibt einige Module die das rooten vertuschen können...

0
dan030 23.01.2017, 19:16
@CHYPRO

Jein. Auf Userebene mag das stimmen. Die "Cheat-Erkennungen" von diversen Online Games mögen sich dadurch austricksen lassen.

Aber es gibt "tief unten" im System ein paar sog. "Fuses", die vom System bei bestimmten Betriebszuständen getriggert werden können. "Fuse" bedeutet, dass im Normalfall bei Zustandsabfrage eine bitweise 1 (bzw. eine durchgehende elektrische Verbindung) besteht, man aber per Software das "zerstören" der Fuse auslösen kann. Dann kommt eine bitweise 0 bei Abfrage raus, weil tatsächlich eine elektrische Verbindung getrennt wurde. Und das lässt sich dann hardwarebedingt nicht rückgängig machen.

Es gibt ein paar Systemzustände, in denen die "warranty fuse" vom Betriebssystem her bzw. vom Bootloader ausgelöst wird. Zum Beispiel, wenn nach einem "Rooting-Versuch" zunächst ein Fehler bzgl. eines Kernels mit inkorrekter Signatur auftritt. Oder wenn das BS zur Laufzeit erkennt, dass bestimmte Arten von Speicherzugriffen stattfinden.

Wenn es um Herstellergewährleistung bzw. -garantie geht, wird letztlich auf die "warranty fuse" herstellerseitig geschaut.

Bezogen auf das deutsche bzw. EU-Gewährleistungsrecht würde ich aber dennoch davon ausgehen, dass irgendwelche im Gerät gespeicherte Flags, und was anderes sind diese "warranty fuses" nicht, nur bedingte Aussagekraft haben. Wenn Du z. B. ein Gerät reklamieren willst, weil nach 2 Monaten das Mikro kaputt ist und Du nicht mehr telefonieren kannst, dann dürfte bei tatsächlichem Vorliegen eines Hardwaredefektes nach EU-Recht eine Gewährleistung auf genau diesen konkreten Mißstand nicht pauschal ausgeschlossen werden können.

0

Wenn du mit Custom Recovery eine Sicherung gemacht hast kannst du es wiederherstellen. Ich gehe mal nicht davon aus das du es gemacht hast...also geht es leider nicht. Root ist nunmal das wort für Wurzeln und wenn du einmal alles zurückgesetzt hast (zu den wurzeln gegangen bist ) kannst du es nicht wiederherstellen. Du musst jetzt einfach damit leben und beim nächsten mal alles sichern.

Zu spät.
Wozu hättest du die Garantie gebrauxht? Vielleicht gibt es eine andere Lösung

CHYPRO 23.01.2017, 17:56

Was zu spät?

0
illerchillerYT 23.01.2017, 17:59

Einmal gerootet gibt es keinen "schritt zurück"

0

Einmal gerootet - für immer gerootet, hättest dich vorher informieren sollen, jetzt ist zu spät.

MrPriViLeG 23.01.2017, 09:23

du hast keine Ahnung oder ?😂😂😂

0
CHYPRO 23.01.2017, 17:56

Also, ich habe ca 10-20 Mal mein Handy gerootet und dann wieder die normale Software drauf gespielt. Alles hat ca 1min gedauert, ohne Datenverlust. Was läuft bei dir falsch?

0

Die Garantie ist da wohl weg, jetzt kommt es darauf an was an deinen S3 kaputt ist, es gibt da ja noch die zweijährige gesetzliche Sachmängelhaftung (hat nichts mir der Garantie zu tun).

Was möchtest Du wissen?