Kann man schwanger werden trotz Kondom Verhütung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1. Am besten kommt Mann nicht in ihr, sondern zieht vorher raus und kommt dann, also mit Kondom natürlich. (Mit ein wenig Übung klappt das)
2. Beim überziehen vom Kondom darauf achten, dass ein Reservoir vorhanden ist und darin keine Luft enthalten ist, sonst kann das Kondom platzen.
3. In der Theorie ist das Kondom die beste Verhütungsmethode, aber in der Praxis durch die vielen Anwendungsfehler nicht so...
4. Wenn du dir unsicher bist, ob etwas gerissen ist, kannst du nachdem du kommst, das Kondom vorsichtig abziehen, sehr weit ausrollen und aufblasen, sollte es gerissen sein, müsste die Luft entweichen... -> das wäre schlecht, dann Pille danach (sicher ist sicher!!)
Wenn die Luft nicht entweicht, war mit dem Kondom (meiner Meinung) alles in Ordnung.

Sonst bei fester Partnerin schon mal an die Pille gedacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broken09
10.02.2017, 02:29

Aber um deine Frage zu beantworten, ja kann durch Anwensungsfehler passieren. An sich sollte sowas nicht möglich sein, solange Kondom Haltbarkeit noch vorhanden war und alles richtig ausgeführt wurde, oben sind nur tipps um sichergehen zu können

0

Wenn man das Kondom richtig benutzt unwahrscheinlich, denn es kommt gleich nach der Pille.

Sollte was auslaufen merkst du das auch. Aber bei richtiger Anwendung passiert nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Die Chance pro Jahr auf Schwangerschaft bei einem sexuell aktiven Paar, das nur mit Kondom verhütet, ist etwa 2-12% (wesentlich abhängig, wie sorgfältig das Kondom angewandt wird).

Das ist auch nicht wenig, denn wenn man z.b. die nächsten 5 Jahre kein Kind will und etwas schlampig/unvorsichtig bei der Kondomnutzung ist, hat man bereits eine Chance von beinahe 50%, dass es doch zu einer Schwangerschaft kommt.

Wer nur mit Kondom verhütet, sollte auf jeden Fall eine Schwangerschaft als einen nicht völlig unwahrscheinlichen Ausgang der sexuellen Aktivität ansehen, damit man nicht völlig überrascht aus den Wolken fällt.

(Nebenbei, wenn man gar nicht verhütet, hat man über 5 Jahre natürlich ehe sowas wie 95% Chance auf Schwangerschaft, womit Kondome nicht vollkommen wirkungslos sind, aber eben auch nicht absolut sicher)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann trotz aller Verhütung jemanden schwängern z.B. Durch falsche Verwendung der Verhütungsmittel. Es bleibt immer ein Bisschen Gefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich.Ein Kondom ist kein hundertprozentiges Verhütungsmittel. Egal, ob es reist oder reißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja.
2. Wenn das Kondom ein Loch hat, merkt der Mann es nicht,
    wenn es reißt, auch nicht sofort, wenn es reist - also weg ist - doch,
    spätestens, wenn es die Koffer packt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?