Kann man Schwanger werden ohne das man gekommen ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Coitus interruptus ("nicht in ihr gekommen...") ist eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und
Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch
nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Zudem wird schon vor der Ejakulation (Samenerguss) bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Aber irgendjemand ist immer die Statistik!

Sollte ihre Periode auf sich warten lassen, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr nicht verhütet habt, dann ja! Bereits der Lusttropfen kann Sperma enthalten, welche die Eizelle befruchten können. Ist natürlich deutlich unwahrscheinlicher, als wenn du in ihr ejakuliert hättest, aber ebenso gut möglich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janineeeeeeee
23.10.2016, 08:33

Was ist der Lusttropfen?

0

Hallo Kirito01

Der Koitus interruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen. Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Samen der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen.

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn schon im Lusttropfen kann sich Sperma befinden. Auch wenn du nicht in ihr gekommen bist, also wenn ihr Interruptus Sex hattet, kann deine Freundin schwanger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar... nur weil du nicht in ihr gekommen bist heißt das ja nicht das kein anderer sie geschwängert haben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, im Lusttropfen sind keine Spermien enthalten, es geht keine Gefahr davon aus. Solange also kein Sperma an deinem Penis war, kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, vom sogenannten Lusttropfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?