Kann man Schwächen zu Stärken umwandeln in einem Beruf worin man interessiert ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Praktikum ist dazu da, so etwas heraus zu finden. Mathe kann man lernen, wenn man es nur wirklich will!

Mit dem handwerklichen Geschick ist es so eine Sache: Wenn du handwerklich wirklich nicht begabt bist, also dort zwei linke Hände hast, dann solltest du dich nach etwas anderem umschauen.

Um so etwas herauszufinden muss man aber nicht gleich ein richtiges Praktikum machen, man kann einfach mal jemanden bei handwerklichen Arbeiten helfen und ihm auch vorher sagen, warum man das machen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich im Praktikum ordentlich anstellt, hat man in dem Betrieb, in dem man isch bewirbt natürlich gute Chancen. Die wissen dann ja, dass man was kann, auch wenn die Noten was andeers sagen. Schwächen in Stärken umwandeln wird da wohl nicht klappen. Aber es wird halt auf die Erfahrungen aus dem Praktikum geschaut und eben nicht nur auf 2 oder 4 im entsprechenden schulfach. Wer eine 5 hat, aber im Praktikum eine echte Hilfe ist, wird wohl auch genommen werden, wenn die anderen Beweber nicht sowohl gute Noten als auch praktisches Wissen beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?