Kann man Schüchternheit im Unterricht gut überwinden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe mal davon aus, du traust dich nicht dich zu melden, weil du evtl ein wenig Angst hast, das kommt zumindest am meisten vor. Als erstes ist es schonmal gut, wenn du aufmerksam bist und dir die Antworten auf Fragen immer denkst. So bist du zum einen vorbereitet, falls dich ein Lehrer plötzlich aufruft und zum anderen kannst du dich melden, wenn du dich der Antwort sicher bist. Das ist er erste Schritt - wenn du die Antwort sicher weißt, kann auch nichts passieren, melde dich einfach vorallem dann. Irgendwann meldest du dich immer öfter und merkst auch, dass es nicht schlimm ist, wenn doch mal was falsches gesagt wird, denn zum Lernen ist man ja in der Schule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man gut vorbereitet ist , und sich rege am Unterricht beteiligt , gewinnt man Selbstvertrauen , und Unsicherheit ist nur noch ein Wort ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meinst du das im Bezug auf Mitarbeit? 

nimm dir vorerst zum Ziel, dich einmal pro Stunde zu melden, wenn das gut klappt zweimal, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern? Die Frage ist sehr unkonkret.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?