Kann man schon die positive wirkung der Elektroautos auf den Klimawandel feststellen?

7 Antworten

Nein die sind nach heutigem Wissen schädlicher für die Umwelt wegen der Batterien und der Entsorgung und der Gewinnung der seltenen Metalle dafür mit Ausbeutung und vielen anderen negativen Nebenwirkungen

so ein unfug! alleine dieses hier: in deutschland gibt es 1% e-autos. 99% verbrenner. was meinst du, wer mehr AKKU benötigt! omg ... erzähl das deinen stammtischbrüdern!

0
@toberg2

Ja gerne. Morgen Abend wieder. Willst Du kommen? Du könntest da viel lernen

0

Was für eine positive Entwicklung?

Die Kisten brauchen 6 mal mehr Ressourcen bei der Produktion wie ein Verbrenner, die Akkus halten maximal 10 Jahre und müssen dann für 15-20k ersetzt werden, was wieder Ressourcen kostet.

Sofern der Strom nicht von einer Solaranlage kommt, ist er auch nicht grün, sondern wird zu einem großen Teil durch fossile Brennstoffe erzeugt 😂

Woher ich das weiß:Recherche

der strom aus den ladesäulen ist i.d.r. grün. du verbreitest hier fakenews!
der strom, mit dem tankstellen betrieben werden und benzin und diesel produziert wird, ist bestimmt NICHT grün! edison.media/e-hub/so-viel-strom-brauchen-autos-mit-verbrennungsmotor/20826274.html
also, ja, e-autos sind nicht nur ökonomischer, sondern auch ökologischer!

0
@toberg2

Habe ich sowas behauptet?

Nein, ich habe geschrieben, wenn der Strom nicht von einer Solaranlage kommt, ist der meistens nicht grün.

Deine Fakenews kannst Du dir in die Haare schmieren 😉

0

Noch ist der Effekt eher weniger positiv.. die Zukunftsaussichten sollen eher die vielversprechenden sein.

Ja, und der Papst ist Buddhist

3

Nein und das wirst du auch noch lange nicht können, wenn überhaupt irgendwann

e-autos sind nur ein kleiner teil, den klimawandel zu bremsen. du kannst aber sicher werte finden, wieviel weniger schadstoffe e-autos verbrauchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?