Kann man schon bevor man Achtzehn ist ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, aber das ist auch gut so.

Du wirst daheim ja nicht misshandelt. Du hast eine Familie. Die sucht man sich nicht aus, sondermn bekommt man zugewiesen. Entweder es verbessert sich im Laufe der Zeit oder du musst lernen auch mit Menschen zusammenzuleben, die du oft doof und nervig findest. Ist später nicht unbedingt anders ;)

In deiner Klasse sind bestimmt auch doofe Leute, aber trotzdem musst du zur Schule.

Überleg mal was dich so stört und schau ob du es ändern kannst. Wenn nicht, musst du es akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur eine Möglichkeit, wenn du schwer körperlich misshandelt wirst: ein Kinderheim.

Wenn du deine Eltern und Geschwister nur nicht magst: keine Möglichkeit.

Da wirst du noch warten müssen, bis du 18 bist und du genügend Geld für eine Wohnung verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja gibt es ich habe selber als ich so alt war drüber nachgedacht und denke bis jetzt noch dran. 

Du kannst es beim Jugendamt beantragen lassen, die entziehen deinen Eltern das Sorgerecht. Bis du 16 bist wirst  du in einer kleineren WG wohnen und ab 16 wahrscheinlich zu zweit und ab 18 kannst du dann eine eigene Wohnung bekommen und dann kommt nur noch jeden tag bis einmal die Woche eine Betreuerin um zu gucken ob alles ok ist

mach dir aber nochmal Gedanken darüber ob du das wirklich willst ... ich kann dich aber verstehen bei weiteren fragen kannst du mich gerne anschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuckyBookGirl
16.02.2016, 22:04

Hat man denn dann Einschränkungen zum vorherigen Leben ich meine in Sachen in Sportvereine eintreten oder so?

Und kann man das wenn man nicht misshandelt wird oder so?

0
Kommentar von LaChica27
16.02.2016, 22:09

nein hast du nicht, du bekommst monatlich geld womit du klar kommen musst und musst vllt mehr im haushalt machen
ja das kann man auch so beantragen aber ich glaube dann müssen deine eltern einverstanden sein aber so genau weis ich das nicht kann auch sein das das ohne das Einverständnis deiner eltern geht

0
Kommentar von Sidartha
17.02.2016, 09:11

Das Jugendamt wird den Eltern bestimmt nicht ohne richtigen Grung das Sorgerecht entziehen.

4

Ja, kann man, wenn die

  • Erziehungsberechtigten zustimmen
  • Jugendamt es erlaubt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzige Alternative für dich ist dann ein Kinderheim oder eine Pflegefamilie.

Dort sind dir Regeln aber eher strenger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 waren meine Geschwister und meine Eltern auch ein Albtraum, aber sie haben es mit mir überlebt :-)

Nein, du hast keine Möglichkeit deiner Familien den Rücken zu kehren - da die Gründe, die du angibst, sicher kein Grund sind, dass sich das Jugendamt einschaltet  - Einfach auf die Zähne beißen und abwarten. Es kommt wieder eine Zeit, da habt ihr euch alle lieb ;-) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten darfst du mit 16 schon ausziehen. Soweit ich weiß.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
17.02.2016, 12:14

Na sicher, das kostet ja auch nichts.

In betreute Einrichtungen kommen wirklich nur Fälle, wo das NOTWENDIG ist.

Ganz sicher nicht weil ein KIND das so möchte.

0

Mit DREIZEHN auf keinen Fall. Ich nehme an, Du bist einfach nur VOLLPUBERTÄR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du, wenn alle anderen doof sind liegt es manchmal an einem selbst.

Ansonsten kannst du nur in ein Pflegeheim, Pflegeeltern oder mit 16 ins betreute wohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein höchstens in ein Pflegeheim (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
17.02.2016, 11:59

Da gehe eher ich bald hin...:-)

0

Was möchtest Du wissen?