Kann man Schlaf fappen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, dann würdest Du aufwachen. ich hab da mal früher ein Experiment gemacht und meiner Freundin gesagt, dass sie mir, wenn ich tief eingeschlafen bin und im Schlaf eine Erektion bekomme (REM-Phase), sanft einen runterholen soll.

Hat nicht funktioniert, ich bin sofort aufgewacht. War dann im wachen Zustand aber auch schön – vielleicht sogar noch schöner.

Matzko 21.02.2016, 15:37

Das kann man nicht vergleichen, denn du kannst dich im Schlaf auch selbst berühren ohne aufzuwachen, berührt dich aber ein anderer, dann wachst du auf´(z.B. kratzen).

0
mychrissie 21.02.2016, 18:17
@Matzko

Um ehrlich zu sein, ich mach mir da keine besonderen Gedanken drüber. Wenn ich gelegentlich mal Lust zum onanieren habe statt mit meiner Frau zu schlafen, sag ich ihr das. Dann lacht sie und sagt sie: "O.K.! Wenn Du Lust hast nur zu!"

0

Ja selbstverständlich kann das passieren. Man kratzt sich auch im Schlaf, ohne davon unbedingt aufzuwachen. Man kann auch im Schlaf masturbieren und dann kurz vor oder auch nach dem Orgasmus aufwachen. Wenn man nicht möchte, dass man überraschend einen "feuchten Traum" erlebt, weil das sehr unangenehm sein kann, dann sollte man vorher kontrolliert für einen Abgang sorgen.

Filme dich doch einfach mal ein paar Nächte im Schlaf. Dann weißt du es mit Sicherheit! :)

Jop. In den leichtschlafphasen kann das schon mal vorkommen

Das kann schon mal passieren.

Schreib doch demnächst in einem normalen, also verständlichen Deutsch, denn ich kenne das Wort fappen so garnicht.

DaRealMVP 13.02.2016, 12:14

fappen = masturbieren

0

Was möchtest Du wissen?