Kann man Scharfschütze werden wenn man Augenprobleme hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, ich denke nicht. Als ich meine Musterung hatte (Wehrpflicht, gibt es ja jetzt nicht mehr) wurde festgestellt, dass mein rechtes Auge leicht schlechter war, als mein linkes, jedoch nicht so sehr, dass ich eine Brille bräuchte. Dennoch wurden die Einsatzmöglichkeit als Scharfschütze in meinem Musterungsbescheid gestrichen.

Naja, mir war's egal, ich hab sowieso Zivildienst gemacht.

Ich weiß nicht, wie es bei Berufssoldaten ist, ob es da eine Möglichkeit gibt, auch mit einer Sehschwäche Scharfschütze zu werden, ich denke jedoch eher nicht. Schließlich geht es bei so etwas um Leben und Tod, da sollten Fehler möglichst ausgeschlossen werden.

Moin,

ich will zur US Army, ich will Scharfschütze werden.... geh wieder an den PC, MW3 zocken^^ Abgesehen davon das man sowas definitiv nicht einfach so wird - mit Sehstörung kanst du das gerade mal richtig vergessen! Kontaktlinsen.... um Gottes Willen...

mfg Nauticus

Wenn du kurzsichtig bist, dann wirst du eben Scharfschütze für kurze Entfernungen bis etwa 30 Zentimeter. Aber das Problem wird sein, dass du nur Halbamerikaner bist. Dann wissen die ja gar nicht, auf wessen Seite du stehst.

Bullshit, der zweite Teil.

0

Ich will den Weltrekord im Hochsprung knacken. Habe Holzbein. Schaffe ich das?

Bleib lieber bei Deinen Videospielen. Oder noch besser: Mach den PC aus - dann werden Deine Augen wenigstens nicht vom Bildschirmballern müde.

Gruß, earnest

Ich denke nicht, weil man prinzipiell 100%ig sehen muss um überhapt in die Army zu kommen.

Die haben bestimmt irgendwo die Voraussetzungen aufgelistet. Einfach mal suchen, oder dort anfragen.

Solange du triffst was du sollst, wird es wohl kein Problem sein.

Da sieste wenigsten nicht wenn der Andere auf dich anlegt und abknipst.

Ich glaub das Kontaktlinsen ok sind

Was möchtest Du wissen?