Kann man einen Schäferhund auch richtig aggressiv machen?

14 Antworten

Mal abgesehen davon das es nicht empfehlenswert ist überhaupt einen Hund aggressiv zu machen, muß ich Dich enttäuschen.

Nein, man kann noch nicht mal jeden Schäferhund aggressiv machen, auch wenn viele Leute das glauben. 

 Ich habe das selbst erlebt und ich erspare mir jetzt die unschönen Methoden zu beschreiben die man angewandt hat. Zum Glück hat man den armen Hund an eine Familie vermittelt bei der er ein schönes Leben hatte.

LG

hast du jetzt eingesehen, dass es probleme geben koennte eine erlaubnis fuer einen listenhund zu  bekomment?

willst du deshlab einen schaeferhund "scharf" machen - auch dieses abrichten ist verboten und bei unfaehigen haltern endet es auch oft damit -dass der hund diesen als erstes beisst...

Jeden Hund kann man zum aggressiven Deppen erziehen, ganz wie Herrchen/ Frauchen wünschen. Aber hernach bitte nicht heulend hier wieder eine Frage alla  "Mein Hund hat ein Kind/anderen Hund gebissen und muss jetzt eingeschläfert werden?" stellen.

Sei froh, wenn dein Hund keine Aggressionen schiebt. Begegne ihm mit Liebe und Wohlwollen und du hast den besten Freund, solange dein Hund lebt.

Hundenamen?was passt zu einem schäferhund?

wie soll ich meinen neuen schäferhund nennen??

...zur Frage

Schäferhund Welpe zu aggressiv.. brauche Hilfe!

Hallo Community..

Mein Schäferhund Welpe ist jetzt knapp 9 1/2 Wochen alt, ich besitze ihn seit letzter Woche Montag. Er hört bereits auf Sitz Platz und seinen Namen. Am Anfang war er sehr schüchtern doch jetzt bellt er sehr viel und laut.. mit einem rauen Ton und AUS! ist es dabei nicht getan.. Ich möchte ihn nicht mit Gewalt erziehen, deshalb bringe ich ihn immer in den Garten wenn er anfängt zu beissen.. Dort lass ich ihn allein damit er sich ein wenig beruhigt :/

Hat jemand eine Idee was ich machen könnte?

(Er wurde beim Züchter gekauft mit Papieren etc.)

...zur Frage

Guter Schäferhund Züchter?

Kennt ihr gute Schäferhund Züchter innerhalb Bayern?

...zur Frage

Ist ein Deutscher Schäferhund aggressiv?

Hi leute mein kleiner Bruder (11 Jahre) und ich (16 Jahre) Wollen uns einen Schäferhund besorgen.Wir wolten mal fragen ob diese sehr aggressiv sind.Und ob mein Bruder mit ihm überhaut alleine gassi gehen kann?

...zur Frage

Welpe pinkelt ständig aufs Bett, sind menie Lösungen richtig?

Hallo,

Ich habe seit 2 Wochen einen Malonois Welpen als Zweithund zu mir genommen. Die kleine ist Weiblich und 14 Wochen alt. Sie ist mega süß mega verspielt und auch sehr lernbereit.

Allerdings gibt es ein Problem... Sie pinkelt nirgendwo anders ausser in mein Bett. Ich lasse sie dort nicht drauf, sie wartet auf einen Moment der Unachtsamtkeit hoppst aufs Bett und entleert sich dort.

Habe jetzt eine neue Matartze gekauft um das bett mal "Geruchsfrei" zu bekommen. Bringt aber auch nichts. Wenn ich mit ihr auf die Straße gehe und angenommen 15 min später in die Küche oder ins Bad gehe habe ich wieder eine Pfütze auf dem Bett.

Nun ist mir der Gedanke gekommen das ich ihr Körbchen unter meinen Schreibtisch tue und sie den ganzen Tag dort behalte, also so, das ich sie sehen kann sie Junkert halt hin und wieder aber irgendwie sehe ich auch nicht ein noch einmal 400€ für eine Matratze zu zahlen die die kleine dann wieder ohne schlechtes Gewissen voll pullern kann.

Ich gehe 4-5x mit ihr für jeweils 20-30 Minuten raus. Wir haben feste Zeiten zum spazieren gehen. abends bekommt sie auch kein Wasser mehr ab 21 uhr.

Kennt ihr vielleicht noch ein Paar Tricks? Bin ich mit meinem Methoden auf dem richtigen weg? "Körbchen Arrest bis Stuben Reinheit eintrifft" Ich will das Tier natürlich nicht Quälen oder schmerzen hinzufügen trotzdem soll sie verstehen das nicht alles in der Wohnung ihr gehört und sie damit tun und machen kann was sie möchte. Aber sollte ich sie aus dem Körbchen lassen baut sie nur mist, sie knabbert Stromkabel an, pinkelt auf das Bett oder auf die Couch, klaut Schuhe, kaut an Schränken usw. Ihr Spielzeug ist ihr nahe zu egal.

Nunja das sind so meine kleinen "Problemchen" vielleicht habt ihr ja einen guten Rat.

Danke für ERNSTHAFTE Antworten.

Lg

Sascha

...zur Frage

Was sind x Hunde?

Ich habe einen 3 monate alten belgischen Schäferhund. In seinem Pass steht x Mechelse Herder. Das ist ein belgischer Pass also x Malinois. Weil ich nicht wusste was das x bedeutet, habe ich mal gegooglet und bin auf diesen Bericht gestossen.

http://www.mdr.de/exakt/xhunde100.html

Da steht sowas wie Sie sehen aus wie harmlose Schäferhunde....Die Tiere sind äußerst aggressiv und schnell Was ist mit x Hund gemeint? Sollte ich mir sorgen machen? Es liegt doch am Halter ob ein Hund aggressiv wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?