Kann man sagen, dass man eine Klasse übersprungen hat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil mich kürzlich jemand gefragt hat, warum ich nur drei Jahre auf der Grundschule war, als der meinen Lebenslauf gesehen hat

Dann sag es doch einfach so wie es ist. Ich meine, wenn dich jemand fragt, kannst du doch einfach erzählen, dass du in die 2. Klasse eingeschult wurdest. Demnach hast du ja die erste Klasse sozusagen übersprungen.

Wenn keiner fragt, behalte es besser für dich :D

Du kannst wirklich alles sagen was du willst, das steht dir frei :) Was ist dir denn so wichtig an dieser Aussage? Das du anfangs so begabt warst, dass du die erste Klasse übersprungen hast? Wenn du das so außergewöhnlich findest, dann kannst du das auch so sagen, es ist ja schließlich auch die Wahrheit. Wer hat dir Schreiben, Lesen und Rechnen beigebracht? Das solltest du auch dazu sagen ;) Wen willst du damit beeindrucken?

Haha nein :D Ich hab die Frage gestellt, weil mich kürzlich jemand gefragt hat, warum ich nur drei Jahre auf der Grundschule war, als der meinen Lebenslauf gesehen hat :)

1

Wenn dich einer fragt, ob du schon mal eine Klasse übersprungen hast, kannst du es natürlich sagen. Wenn dich keiner fragt, behalt es für dich.

Was möchtest Du wissen?