Kann man Sachaufgaben zu Gleichungen lösen lernen oder muss man dafür logisch denken können

3 Antworten

Mit der richtigen Strategie kann jeder lernen, solche Aufgaben zu lösen. Das entscheidende ist, alle Informationen zu identifizieren und sie dann in Formeln umsetzen.

In deinem Beispiel sind die Informationen:

"Anton IST 4 Jahre ÄLTER als Charly" "Beate IST 6 Jahre JÜNGER als Charly" "Das Durchschnittsalter von Charly und Anton IST GLEICH GROSS wie das Alter von Charly und Beate zusammen"

Überall wo "ist" steht, gibt es eine Information.

Das muss man dann systematisch umschreiben in Gleichungen, und dabei muss man wissen, was "Durchschnittsalter" ist. Nennen wir Anton A, Beate B und Charly C, dann ist das Durchschnittsalter von C und A: (C + A) / 2, und dann wird das:

  • A = C + 4
  • B = C - 6
  • (C+A) / 2 = C + B

Wenn man den Schritt geschafft hat, sollte man systematisch jeweils eine Gleichung in die nächste einsetzen, bis man die Lösung hat. In diesem Fall könnte man in der dritten Gleichung für alle A "C + 4" einsetzen und für alle B "C-6" einsetzen und dann hat man EINE Gleichung mit EINE Unbekannte. Wenn man dann C weiß, sind A und B nicht weit.

Ich hab es verstanden, danke!!!

0

A=Anton
B=Beate
C=Charly

C + 4 = A
C - 6 = B

(C + A)/2 = C + B
(C + A)/2 = C + C - 6 |2
(C + A) = 2C + 2C - 12
A = 3C - 12
C + 4 = 3C - 12
4+12 = 2C
16 = 2C
8 = C

C + 4 = A
8+4 = A
12 = A

C-6 = B
8-6 = B
2 = B

Probe:
(C + A)/2 = C + B
(8+12)/2 = 10
20/2 = 10

Hab es verstanden, danke!!

0

Test : Kapiere Die Zahlenreihe , Matrizenaufgaben und die Würfelaufgaben nicht?

Hallo, Ich habe um 8:30 bei der Arge den Psyschologischen Test und ich habe so Angst weil ich nicht weiß was auf mich zu kommt und ob ich das schaffe weil ich in Mathe eh schlecht bin , und Schwierigkeiten habe ich bei : räumlichen Vorstellungsvermögen Zahlenreihe Fortsetzen Würfelaufgaben Matrizenaufgaben

Weil ich einfach nicht weiß wie ich das ausrechnen soll , denn ich frage mich bei do. Aufgaben " wie bekommen andere die Lösung so schnell her und ich brauch 100 Jahre !"

Bitte könnt ihr mir helfen

Ich habe echt so Angst das ich den Test verhaue ( darf man da überhaupt Fehler machen ?)

Ich habe nähmlich kein Vorstellungsvermögen oder logisches denken weil ich nicht weiß wie man sowas macht weil ich es 0 kapiere ( mit den Aufgaben die ich aufgezählt habe )

...zur Frage

Sachaufgaben mit Gleichungen lösen...waaas?

Hallo,

ich hänge schon fast 2 Stunden an 3 Aufgaben.
1)Ein BlattPapier soll 5cm länger sein als breit.Der Umfang beträgt 48cm.Berechne die Länge und Breite.
2) Ein Rechteck sei viermal so lang wie breit.Der Flächeninhalt ist 64 cm². Berechne die Länge der Seiten.
und
3)Aus einem 220cm langen Draht soll das Drahtmodell eines Quaders gebaut werden. Er soll doppelt so hoch wie breit sein. Die Länge sei 10cm.Berechne die Höhe und die Breite.

Diese Aufgaben soll man zu einer Gleichung umsetzen und so die Lösung ausrechnen. Kann mir jemand bitte helfen??

Ich verzweifle!!! Das hier ist meine einzige Chance zu der Lösung zu kommen!!

LG Soccer001

...zur Frage

Mathematik-lineare Gleichung~Sachaufgabe?

Internetnutzer, die sich nicht für einen Pauschalpreis (Flatrate) entschieden haben, zahlen eine monatliche Grundgebühr und die genutzten Onlineminuten. Herr Neuhaus erhält für 1405 Onlineminuten eine Rechnung über 11,63 Euro. Seine Nachbarin hat den selben Tarif gewählt. Sie hat 960 Minuten gesurft und muss 8,96 Euro bezahlen. Wie hoch sind die Grundgebühr und Minutentarif des Anbieters?

Diese Aufgabe versteh ich einfach nicht. Man soll dort Gleichungen bilden und sie mit hilfe der Gleichungsysteme lösen. Blos wie stelle ich bei der Aufgabe die Gleichung auf?

(hab eig. keine Probleme damit, nur Sachaufgaben sind nicht mein Ding)

Ich hoffe jemand kann mir das verständlich erklären ^^

LG Nami

...zur Frage

Sch***** Verstehe Mathe nicht! Morgen Schularbeit

Wir schreiben morgen eine Mathe Schulaufgabe Mathe ist bei uns immer besonders schwer! Wir haben gerade Terme und Gleichungen ich verstehe aber Terme nur ein bisschen und Gleichungen nur die Ganz leichten und kurzen die langen und die mit Negativen Zahlen kapiere ich überhaupt nicht! habe gerade einige lange Gleichungen gemacht und dann kontrolliert und alle bis auf eine waren falsch! Was jetzt heisst einen Tag vor der Probe kann ich Mathe nicht! Obwohl am Freitag ein Freund da war, der es mir recht gut erklärt hat ich verstehe es nicht! es darf doch nicht sein, dass man wegen Mathe so Angst hat, Aufgeregt ist dieses Drecksfach sollte abgeschafft werden und zwar umgehend!

Was mache ich jetzt bis morgen schaffe ich es nie das zu lernen! Ich dachte ich könnte es seid Freitag in den Hausaufgaben war es auch oft richtig nur die Langen Aufgaben nicht das Problem: In unseren Schulaufgaben kommen nur die ganz langen und schweren Aufgaben vor. Das heisst die kann ich nicht dann habe ich eine 6. Das kann echt nicht Wahr sein ich bin so aufgeregt wegen dieser Arbeit!

Was soll ich tun

Diese Frage ist ernstgemeint

Ich bei schlecht gelaunt!

...zur Frage

Mathe Lineare Gleichungssysteme Altersaufgaben

Hallo! :)

Ich verstehe diese Aufgabe nicht:

Vor drei Jahren war Maren dreimal so alt wie Kevin. heute ist sie zwei Jahre jünger, als beide vor drei Jahren zusammen waren.


Einige Altersaufgaben kann ich lösen, doch diese ist irgendwie nicht begreifbar für mein Gehirn! :D


Diese Frage können sicher nur die beantworten, die sich in diesem Themengebiet in Mathe auskennen. Bitte keine Vermutungen, es ist wichtig und wenn ich es falsch lerne versaue ich die Prüfung! :D

Also, ich möchte nur die beiden Gleichungen wissen mit einen der drei Verfahren (Gleichsetzungs, Einsetzungs, Additions-Subtraktions Verfahren) kann ich sie dann selbst lösen.

Also wenn x Marens Alter heute ist

und

y kevins Alter heute

wie lauten dann die beiden Gleichungen? :)

Wäre euch unendlich dankbar, dass ist echt wichtig für mich! :)

...zur Frage

Ist Statistik ein einfacher Teil in Mathe? Muss man schwere Gleichungen lösen?

Ich studiere bald in Amerika Psychologie, da kommt aber Mathe dran bzw. Statistik.

Im Abi war ich ehrlich gesagt schlecht in Mathe. Ich kann Mathe schon logisch verstehen teilweise, aber oft nicht lösen bzw ausrechnen.

Ich kann keine komplexen ( ganz einfache schon) Gleichungen nach x auflösen. Schon gar nicht, wenn x und y vorkommt und man beides rausbekommen muss. Das geht einfach nicht, egal wie viel ich lerne! Ich glaube, den Teil, den ich meine heißt Algebra. Das kann ich überhaupt nicht, auch mit Nachhilfe kaum.

Braucht man das bei Statistik? Und ist Statistik eher ein schwerer oder ein einfacher Teil von Mathe? Könnte man da auch mit viel lernen und vllt teilweise auch auswendig lernen durchkommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?