Kann man rückwirkend Erwerbsminderung beantragen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo hoffnung69,

Sie schreiben:

Kann man rückwirkend Erwerbsminderung beantragen?<

Antwort:

Ob ja oder ob nein, das kommt grundsätzlich auf den speziellen Einzelfall drauf an!

Siehe hierzu z.B. unter folgendem Link der DRV, Seite 28.....:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Auszug:

Rente auf Zeit oder unbefristet.

Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit werden in der Regel für einen festgelegten Zeitraum gezahlt. Wenn es aber unwahrscheinlich ist, dass Ihre Erwerbsminderung behoben werden kann, und Ihr Rentenanspruch unabhängig von der Arbeitsmarktlage besteht, sie also nur noch unter drei Stunden täglich erwerbsfähig sind, erhalten Sie diese Rente unbefristet.

Befristete Renten

Eine befristete Rente beginnt frühestens mit dem siebten Kalendermonat nach Eintritt Ihrer Erwerbsminderung. Damit sie rechtzeitig gezahlt werden kann, reicht es aus, wenn Sie die Rente bis zum Ablauf dieses siebten Kalendermonats beantragen.

Stellen Sie Ihren Antrag erst später, beginnt die Rente „auf Zeit“ erst mit dem Antragsmonat.

Endet Ihre befristete Rente und hat sich Ihr Gesundheitszustand nicht gebessert, können Sie die Rente natürlich weiterhin erhalten – eventuell erneut befristet.

Deshalb sollten Sie rechtzeitig (vier Monate vor Ablauf der Befristung) einen Weiterzahlungsantrag stellen.

Unbefristete Renten

Wenn Sie Ihren Rentenantrag innerhalb von drei Kalendermonaten nach Eintritt der Erwerbsminderung bei der Rentenversicherung einreichen, wird Ihre un­befristete Rente ab dem Monat nach Eintritt der Erwerbsminderung gezahlt.

Liegt Ihr Antrag erst nach Ablauf der drei Kalendermonate vor, zahlt die Renten versicherung die Rente erst vom Antragsmonat an.

Entziehung der Rente

Bessert sich Ihr Gesundheitszustand während des Ren­tenbezuges, kann die Rente ganz oder teilweise entzogen werden.

Bevor die Rentenversicherung Ihnen einen ent­sprechenden Bescheid erteilt, können Sie dazu Stellung nehmen.

Bitte beachten Sie:

Anspruch auf die Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit haben Sie nur, solange Sie erwerbsgemindert sind. Deshalb prüft die Rentenversiche­rung regelmäßig Ihre Anspruchsberechtigung.

Ich arbeite seit 5 Jahren nicht mehr als 5 Stunden, aufgrund meiner Gesundheit. Eine Freundin machte mich aufmerksam dass ich schon all die Jahre hätte Erwerbsminderung beantragen können. Stimmt das? und ist sowas rückwirkend möglich?<

Antwort:

Sie können davon ausgehen, daß, solange Sie nicht mindestens 6 Monate ununterbrochen Arbeitsunfähigkeit nachweisen können, - Sie weder von Ihrer Krankenkasse noch von der DRV ernst genommen werden!

Sollten Sie nach dem 1.1.1961 geboren sein, liegen die Zugangshürden besonders hoch, siehe obige Broschüre der DRV!

und hier:

google>>

rentenpaket.de/rp/DE/Alle-Fakten/Die-Leistungen/Erwerbsminderungsrente/rente-bei-erwerbsminderung.html

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

vdk.de/deutschland/pages/themen/behinderung/9196/der_schwerbehindertenausweis

Bitte beachten Sie:

Anspruch auf Krankengeld besteht einschl. Lohnfortzahlung maximal 78 Wochen, dann erfolgt in der Regel Aussteuerung und es bleibt dann das ebenfalls zeitlich begrenzte ALG 1. Im Anschluß daran ALG 2, sofern hierzu überhaupt die Voraussetzungen erfüllt werden!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Abweichend von den hier gegebenen Antworten scheint es möglich zu sein eine Erwerbsminderungsrente rückwirkend zu beantragen: http://www.genten.de/rm/115000-euro-nachzahlung-erwerbsminderungsrente-nachtraeglich-bewilligt

Natürlich ist hier der Einzelfall maßgebend, im o.g. Beispiel war der Eintritt der vollen Erwerbsminderung in der Vergangenheit medizinisch belegbar. Ob die Bewilligung aber deswegen, oder z.B. wegen Verfahrenfehler erging, dass weiß ich leider nicht.

Darüber hinaus kann ein Reha-Antrag rückwirkend in ein Renten-Antrag umgewandelt werden https://www.123recht.net/rueckwirkende-Erwerbsminderungsrente-__f230111.html

Wie kann ich eine Teilrente beantragen?

Hallo, ich (42Jahre) wurde schon 16mal am li.Knie operiert und habe schon ein künstliches Gelenk. Die letzte OP war im November 2014 dort habe ich zum 5ten mal eine Knie TEP Wechsel Operation gehabt. War dann 5 Wochen zur Reha. Der Chefarzt meint ich solle mit meiner Vorgeschichte nur noch mittelschichtig (also keine Vollzeit mehr) arbeiten. Ich habe bislang 30 Stunden/Woche gearbeitet, wollte aber wenn meine Tochter 14 Jahre (ist jetzt 12) ist Vollzeit arbeiten. Kann ich, auch wenn ich nur 30 Stunden arbeite für die restliche Zeit eine Art Rente beantragen? Wo müsste ich das machen? Habe einen Schwerbehindertenausweiß mit 60% und Kennzeichen "G". Vielen Dank!

...zur Frage

rückwirkend harz iv beantragen?

guten tag, ich habe heute harz iv beantragt, mir sagte jemand ich bekomme harz iv rückwirkend zum 01.02.18. stimmt das??

...zur Frage

Rückwirkend krank, was passiert mit Arbeitszeit?

Hallo Leute, mein Fall ist dieser, habe mich auf Arbeit verhoben! Bin dann am nächste. Tag 4 Stunden arbeiten gewesen und habe dann aufgrund der Schmerzen die Arbeit abgebrochen! Mein Arzt schrieb mich rückwirkend krank! Was passiert mit den 4 gearbeiteten Stunden? Kann ich sie als Überstunden aufschreiben??

...zur Frage

Muss ich mein Krankengeld zurück bezahlen?

Ich bekomme ab dem 01.10.2017, rückwirkend die Erwerbsminderung Rente, war da aber schon krank geschrieben und bin es immer noch, muss ich jetzt das Krankengeld zurück bezahlen?

...zur Frage

Muss einen Gewerbeschein rückwirkend beantragen bei der Stadt Bochum zum 15.04.15.?

In einigen Foren habe ich gelesen, man kann einen Gewerbeschein bis zu 3 Monate später rückwirkend beantragen ohne Bussgeld, stimmt das? Angeblich wegen der "Probezeit", ob das für einen das richtige ist, womit man seinen Lebensunterhalt bestreiten möchte etc.

Gibt es dazu gewisse Gesetzestexte? Auf was muss ich mich morgen beim.Gewerbemeldeamt bzgl rückwirkend einstellen?

Einnahmen in den 2 Monaten waren insgesamt 300Euro; also 150 Euro pro Monat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?