Kann man RGB-, LAB-Werte usw. aus einer Excel-Datei in Photoshop importieren um sich eine eigene Farbpalette anzulegen - bzw. um eine .aco-Datei zu erstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne Umwege geht das meines Wissens nicht, da müßtest Du wohl selbst einen Converter schreiben um aus einer Textdatei eine aco-Datei zu erzeugen.

Unter http://magnetiq.com/pages/acb-spec/ findest Du Hinweise, wie eine aco-Datei aufgebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneider1986
06.07.2016, 13:48

Danke für die Antwort. Schaue ich mir mal an. Alternativ bleibt mir dann wohl nur die manuelle Pflege der Werte in Photoshop... Bei über 1.000 Farbtönen aber wohl etwas langatmig :-(

0

Was möchtest Du wissen?