Kann man resistent gegen Schmerztabletten werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann in der tat resistent werden und dann immer mehr brauchen. Das betrifft allerdings die Leute die viel und laufende Schmerzmittel nehmen (müssen)

Bei 2 im Monat besteht die Gefahr jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja, Man sollte gelegentlich den Wirkstoff bei Schmerzmitteln wechseln. Wobei zwei Tabletten im Monat eher unbedenklich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei zwei normalen Schmerztabletten im Monat dürfte nicht viel passieren.

Aber wenn du zu viele nimmst, kannst Du davon Kopfschmerzen kriegen, die sogenannten medikamenteninduszierten Kopfschmerzen. Das ist nicht lustig, dann ist ein Entzug fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gefahr besteht, aber bei 2 Tabletten im Monat ist sie eher gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?