Kann man Reissverschluss der nicht mehr schliesst noch flicken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich ist der Schieber abgenutzt. Kurzfristig hilft es, ihn am hinteren Ende (da, wo der Reißverschluß geschlossen herauskommen soll) mit einer Flachzange etwas zusammenzudrücken, damit die Öffnung wieder enger wird. Ganz vorsichtig kann man auch versuchen, obere und untere Hälfte ganz leicht gegeneinander zu verschieben. Ansonsten kann man den Schieber austauschen. Die Größen sind weitgehend genormt, man muß nur die richtige erwischen. Einfach schauen, welche Zahl (meist 3, 5 oder 7) auf der Unterseite steht. Ersatzschieber gibt es im Internet (Ebay), oder man nimmt einen passenden  von einem nicht mehr getragenen Kleidungsstück. Stopper am oberen Ende evtl. entfernen (manchmal kann man den Schieber bei geöffnetem Reißverschluß auch einfach drüberschieben), Schieber abziehen, neuen Schieber einfädeln, fertig.

Ich hatte mal bei einer Freizeitjacke den Reißverschluss mit etwas Öl wieder gängig gemacht, die war aber in der Maxchine waschbar und damit konnte ich überschüssiges Öl entfernen. Vielleicht kann man in einem Handarbeitsladen ein weniger verschmutzendes Schmiermittel bekommen, um den Reißverschluss gängiger zu machen.

Wenn es eine "edle" Jacke ist und Du sehr daran hängst, dann frag mal eine Änderungs-Schneiderei. Die können einen neuen rein nähen. Kostet sicherlich ca. 20 Euro...

Grüße, ----->

Du musst halt einen neuen Reissverschluss einnähren.

Richten kann man den nicht

Kommt auf die Ursache an.

Weiss nicht was es sein könnte..hab die Jacke aber scho ein Weilchen.

0

Was möchtest Du wissen?