Kann man reich sein und gleichzeitig ein Sozialist sein?

9 Antworten

Linke haben keine grundsätzliche Abneigung gegen Reiche, sondern eine Abneigung gegen Verhältnisse, durch die Reiche und Arme geschaffen werden.

Friedrich Engels z. B. war wohlhabender Unternehemersohn und etliche andere bedeutende Linke kommen auch aus bürgerlichen Verhältnissen, so auch Lenin. Das hat sicher auch etwas mit der dadurch möglich gewordenen Bildung zu tun. Wenn nämlich Bildung und soziales Gewissen zusamentreffen und sich nicht mit Wohltätigkeit begnügt, sondern mit Gerechtigkeit beschäftigt, dann ergibt das auch Begüterte, die Links sind.

Links sein, hat nichts mit Sozialneid zu tun.

Sie sind neidisch auf die CEO's

0
@Rebell616

Ich dachte, du wolltest etwas wissen. Jetzt muss ich erkennen, dass du nur provozieren willst, denn diesen Kommentar kannst du unmöglich ernst meinen.

9
@Rebell616

Weil ich dir eine solche primitive Denkweise nicht unterstellen möchte, wie sie notwendig wäre, um das ernst zu meinen.

7

Ein kluger erster Satz.

Leider, wie auch der Rest, an einen Troll verschwendet.

1

Da du nur rumstänkern willst, lohnt es nicht dir eine passende Antwort zu geben.

Mir ist bekannt, dass du schon unter mehreren Nicks hier aufgetreten und mehrmals gesperrt wurdest. Mir hattest du mal Militär,- und Jägermusik in mein persönliches account "reingesetzt". Ich würde mich freuen, wenn du endlich dich dazu aufraffst eine Psychotherapie zu machen. Ich denke, du hast sie bitter nötig.


Man kann ja auch reich sein, aber es nicht "brauchen".

Wenn du einen gut bezahlten Job hast, weil er dir gefällt, kannst du vllt sagen, dass du zwar reich bist wegen der Jobs, dass du aber auch mit weniger Geld zufrieden wärst.

Wenn man politisch Links ist, will man ja nicht gleich arm sein. Es geht es um gerechte Löhne und dass die Schwere zwischen arm und reich nicht so groß wird, wenn ich das recht verstanden habe.

Ja, kann man.

Warum sollte das ein Widerspruch sein? Welchen Zusammenhang siehst du denn zwischen Vermögen und politischer Überzeugung?

Naja als reicher will man schliesslich möglichst wenig Steuern zahlen.

0
@Rebell616

Es gibt durchaus auch viele Vermögende, die brav ihre Steuern zahlen.

1
@Rebell616

Das ist ein stereotypisiertes Vor-Urteil. Letztlich möchten alle möglichst wenig Steuern zahlen. Das wäre beileibe kein Alleinstellungsmerkmal von "Reichen". Die Kommunisten z.B. wollen im Kommunismus den Staat und somit die Steuern sogar ganz abschaffen...:-)

1

Was möchtest Du wissen?