Kann man Raumluftmessungen selbst durchführen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Theoretisch ja, praktisch nein. Zum einen macht man eine Zählung der keime mit einem Luftkeimsammler. Das und die nacherige Bebrütung kannst du nicht selber machen. Die Chemische Analyse kann man mit einem Gaschromatographen machen. Man nimmt Luftproben und untersucht sie nachher im Labor. Dabei werden alle möglichen Schadstoffe gemessen und bestimmt. Das einzige was du selber machen kannst sind Tests, wenn du eine bestimmte Substanz nachweisen willst. Es gibt für einige Substanzen Drägerröhrchen. Allerdings brauchst du für jeden Schadstoff ein solches Röhrchen und die Luftpumpe. So aus dem Stegreif würde ich nach Formalin testen. Die Röhrchen sind nicht billig und etwa so genau wie ein Alkoholröhrchen. Vergiss eines nicht, dass du nachher ein Resultat hast, aber bei den Röhrchen nicht weisst, ob die Belastung nun viel oder wenig ist. Desshalb würde ich von Anfang an ein Umweltamt anfragen.

du kannst mit google im internet suchen nach einer internetseite eines labors für luftproben. aber du solltest auch überlegen, ob die ursache ausschließlich im denkbaren klinischen bereich liegen kann, oder vielleicht auch in anderen bereichen. nur in eurem schlafzimmer hast du "die nase voll"! in schlafzimmern sind bekanntlich auch andere problemfelder zu lokalisieren, zb im bereich partnerschaft und sex. und da gibt es noch einen zusammenhang mit dem nasenrachenraum: in diesem befinden sich mehrere reflexzonen für innere organe, unter anderem für magen und herz und genitalbereich. (Buchtitel: Koblanck, Die Nase als Reflexorgan) die rein klinisch orientierte suche könnte ein ergebnisloser leerlauf werden, der nur vom wahren problem ablenkt. damit wäre dir nicht gedient.

Du analysierst aber gut. Kannst Du mir auch sagen warum ich immer im Wohnzimmer unter Atemnot leide? Nachts im Schlafzimmer (was für Asthmatiker eher untypisch ist) geht es mir deutlich besser. Woran kann es Deiner Meinung nach liegen? Bin für jeden Tipp sehr sehr dankbar, da Medikamente auch nicht wirklich anschlagen ;-(

0
@EvaDu

hallo evadu, da fällt mir auf anhieb nix ein. aber wenn du mal selbst überlegst, warum oder wodurch dir in deinem wohnzimmer immer wieder mal "die luft wegbleibt", dann klingelt bei dir vielleicht etwas? irgendwas ist nicht so wie du es eigentlich erwartest, und da bleibt dir die luft weg...

0
@Patron

danke ich werde darüber nachdenken! Ein guter Ansatz...Das mit der Nase voll kenne ich nämlich schon von meiner Heilpraktikerin

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert. Du brauchst dafür einen Luftkeimsammler. Dieses Gerät kann man sich evtl leihen, aber dann bräuchtest Du auch noch ein Labor, um das, was Du dann damit "fängst" zu kultivieren und auszuwerten.

Was möchtest Du wissen?