Kann man RAM mit unterschiedlicher Speichergröße und Taktfrequenz kombinieren?

4 Antworten

Beides ist möglich.

Probleme wegen der unterschiedlichen Taktfrequenz und Größe sind nicht zu erwarten.

Ich würde Variante 1 bevorzugen, einfach deswegen, weil es keinen Mehrgewinn an Leistung bringt, wenn man 48GB statt 32GB hat.

Das ist möglich, ich würde darauf achten, dass immer die gleiche Gesamtmenge an RAM in einem Channel Steckt, damit du Dualchannel nutzt. Generell wird bei verschiedener RAM Geschwindigkeit (Takt, Latenz) das schneller Modul an das langsamere angepasst

Nicht zu empfehlen. RAM bausteine können schon problematisch sein, wenn sie zwar technisch gleiche Daten ausweisen, aber von unterschiedlichen Herstellern kommen. Und immer auch die Mainboard Beschreibung zu Rate ziehen, welche RAM's in welcher Größe maximal verbaut werden dürfen.

 - (Computer, Gaming, Spiele und Gaming)
10

Mainboard ist das Asus Rog strix z370 F Gaming mit max 64GB

0

Was möchtest Du wissen?