Kann man Psychologe als Lehre machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wo kämen wir dahin wenn jeder nach 3 Jahren Pillepalle-Ausbildung schwer gestörte Menschen behandeln dürfte?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studieren. Und zuvor am besten ein Top-Abi hinlegen, ansonsten brauchst du sehr viel Geduld um einen Platz zubergattern. Und im Studium musst du auch gut sein, denn sonst wird es nichts mit dem Masterstudienplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, uanbst du aber studieren.
Unter gewissen Bedinungen kannst du eine Psycho-Therapie-Ausbildung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greulinchen
16.08.2016, 23:12

Ja nach einem abgeschlossenen Psychologiestudium kann man noch 5 Jahre eine Therapeutenausbildung machen .

0
Kommentar von Eselspur
16.08.2016, 23:15

es gibt auch Psychotherspeuten, die keine Psychologen sind

0
Kommentar von Seanna
17.08.2016, 00:04

Lol. Du redest jetzt aber nicht vom kleinen Heilpraktiker, oder?

0

Nein, psychologie muss man studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nope, kannst höchstens berater machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dafür gibt es keine einfache  Ausbildung man muss vorher Psyschologie studiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man muss studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?