Kann man Pseudo- Magersüchtig sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magersucht ist Magersucht. Und bei manchen kommt die Einsicht sehr schnell, dass man das ändern sollte und bei andern dauert das vielleicht fünf Jahre.

ich denke nicht, dass das "pseudo-magersucht" war, sondern sie wirklich magersüchtig war. sie ist eben dadurch aufgewacht, dass sie jemand angesprochen hat und hat von selbst gemerkt, dass es so nicht weitergeht. zum glück hat derjenige das so früh getan. sie its eine der wenigen glücklichen, die es alleine, wie eine art "wunderheilung" aus der magersucht rausschaffen.

Was möchtest Du wissen?