Kann man Poker wie Fussball spielen trainieren?

4 Antworten

Jain. Mann kann natürlich trainieren seine Chancen gut einschätzen. Was letztendlich Kopfrechnen ist (das kann man auch üben). Und das Pokerface lässt sich sicher auch trainieren. Genau so wie die Fähigkeit die Mitspieler einzuschätzen.

Aber letztendlich braucht man ab und zu auch ein gutes Blatt und Glück lässt sich nicht trainieren.

Auf dauer ist glück aber nicht entscheidend, deswegen ist es auch kein Glücksspiel ;)

0
@Gawnuley

Ich bin überzeugt das jemand der von Natur aus einfach ein Pechvogel ist, so hart trainieren kann wie er will. Wenn er nie das richtige Blatt zur richtigen Zeit bekommt, wird er einfach kein erfolgreicher Pokerspieler.

0
@JayCeD

Kannst ja mal nach biggest downswings in the poker history googlen, da gitbs Leute die haben mehrere Millionen in hundertausenden Händen verloren. Aber das ist die Ausnahme, da musst du schon extrem Pech haben. Und normalerweise gleichen sich solche Downswings immer aus, Wahrscheinlichkeit halt.

Wenn man aber schon mit der Motivation dran geht, das man ein Pechvogel ist, dann ist Poker nichts für dich.

0

Klar,

schau dir yt videos an, coachings usw.

und wenn du ein bestimmtes Grundwissen hast; learning by doing

Klar, man macht so seine Erfahrungen und lernt, Andere zu durchschauen.

viel wichtiger ist es, wahrscheinlichkeiten zu kennen

2

Was möchtest Du wissen?