Kann man Pflanzen direkt in einen Übertopf einpflanzen?

4 Antworten

ertrinken nicht, aber die wurzeln könnten verfaulen. die meisten pflanzen leiden sowieso eher an zu viel als an zu wenig wasser. ich würde mir das also sehr gut überlegen, sofern du erdkultur hast.

es gibt allerdings ein system, heisst hierzulande seramis, bei denen die pflanzen in einer art tonkrümel wachsen (wurzelballen-erde bleibt), da musst du in ein wasserdichtes gefäss pflanzen. ich habe fast nur noch seramis-kultur, denn die meisten pflanzen gedeihen darin prächtig.

würde ich nicht tun, fängt an zu schimmeln und zu faulen

Nein das ist im allgemeinen nicht so gut. Die wenigsten Pflanzen vertragen Staunässe und diese kann leicht entstehen, wenn das Gießwasser, was nicht von der Erde aufgenommen wird, abfließen kann. Schnell faulen dann die Wurzeln und die Pflanze stirbt ab.

Es kommt halt immer auf die Pflanze an. Zyperngras zum Beispiel hat nichts gegen feuchte „Füße und begrüßt so einen Standort.

Mit welcher Erde pflanze ich eine Hortensie ein? Braucht die eine spezielle?

Habe gestern zwei sehr schöne Hortensien gekauft und möchte sie einpflanzen. Ich hab aber nur normale Blumenerde da- geht das? Habe irgendwie was im Hinterkopf, dass sie spezielle Erde braucht....oder verwechsle ich da was?

...zur Frage

Wie nennt man die braunen Plastiktöpfe, in denen man Pflanzen beim Kauf bekommt?

Hallo :)

ich habe mir vor kurzem eine Musa acuminata (Bananenpflanze) gekauft

und möchte die nun vor der Wachstumsperiode umtopfen.

Sie wurde in einem von diesen braunen Plastiktöpfen mit Löchern am Boden zum Abfließen von überschüssigen Wasser geliefert (12cm Durchmesser)

Ich hab mir damals gleich einen 14cm Übertopf aus Glas dazu gekauft.

Da ich sie aber nicht einfach in den Übertopf umtopfen möchte, da hier das Wasser nicht abfließen kann, möchte ich mir jetzt eben so einen Plastiktopf kaufen wie der in dem sie geliefert wurde.

Jetzt zu meiner Frage:

Hat der einen speziellen Namen?

Wenn man nämlich einfach nur "Plastikpfanzentopf" oder "Innentopf" oder so was googelt findet man den nicht.

Falls ihr das auch nicht wisst, habt ihr vielleicht eine Alternative?

Wichtig ist mir nur, dass das Wasser gut abfließen kann, und dass es möglichst auch noch gut aussieht.

Vielen Dank schon mal!

LG

...zur Frage

Kann man auch länger abgeschnittene Gummibaumstämme bewurzeln oder nur einpflanzen?

Ich benötige bitte Hilfe! Eigentlich meinte ich mich gut informiert zu haben, was jetzt wohl doch nicht der Fall ist. Ich habe meinen großen Gummibaum in zwei schöne Formen, jeweils ca 60 cm lang mit zwei Armen, und zwei kleine mit ca. 20 cm lang abgeschnitten. lt. meiner Info kann man die direkt in die Erde pflanzen. Ist jetzt ca. 1 1/2 Wochen her. Sehen aber irgendwie ohne Kraft aus. So wie ich hier gelesen habe reicht das wohl doch nicht aus. Soll ich die Neupflanzen wieder aus der Erde nehmen und ins Wasser stellen, geht das mit so großen Ablegern? Oder wurzeln die doch auch in der Erde an?

...zur Frage

Wie funktioniert die Hydrokultur?

Ich liebe Pflanzen doch habe keine Ahnung von Hydrokultur. Kann mir jemand erklären wie ich am besten eine Pflanze in Hydrokulur bringen kann? Sagen wir ich nehme meinen Kroton und möchte ihn in solche Ton-Kugeln einpflanzen. Stehen die Wurzeln dann nur in den Kugeln oder muss etwas Erde rein? Braucht man einen Untertopf dazu? Wenn ich gieße fließt das Wasser doch durch die Kugeln und die Pflanze hat nasse Füße. Kann mir jemand ein paar Infos geben? Danke

...zur Frage

Magnolienzweig ---> Wurzel?

Habe heute einen dünnen Magnolienzweig vom Baum abgetrennt (so 0,5 cm dick) Wenn ich den für eine Woche ins Wasser stelle, kommen da dann Wurzeln, so, dass ich es dann einpflanzen kann? Wie kann ich sonst mit dem Zweig pflanzen? LG

...zur Frage

Parkettschaden in einer Mietwohnung?

In der Mietwohnung meiner Tochter ist er Parkettfußboden stark beschädigt. Eine Pflanze mit Topf und Übertopf stand  direkt auf dem Parkettboden. Der Übertopf war aber offensichtlich beschädigt und hat Wasser durchgelassen. Wahrscheinlich wurde der Schaden erst nach mehreren Wochen festgestellt.  Der  schwarze Fleck ist ca. 50 cm im Durchmesser.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?