kann man per email mahnungen bekommen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Mahnung per E-Mail ist nicht anerkennungswürdig und wir von allen Amtsgerichten zurückgewiesen. Jetzt, mit der Zustellung per Post sieht es doch anders aus. Jedoch stellt sich mir hier die Frage woher der Forderungsgrund kommt? Wo möglich steht in den AGBs irgend etwas darüber. Ich kann mir nur vorstellen, dass man wohl in einem bestimmten Zeitraum irgend einen Tausch tätigen muss. Wenn man dieses nicht macht, so entstehen eventuell die ominösen 99 Cent. Die ganze Sache hat irgendwie einen Faden Beigeschmack. Hier hilft Ihnen am Besten die Verbrauerzentrale weiter. Die Leute dort sind fit und kennen sich mit derlei Dingen am besten aus. Ich kann nur empfehlen, hier schnellstens, Rat einzuholen.

wenn das alles so gelaufen ist, wie du es geschildert hast, würde ich da gar nicht drauf reagieren. mahnungen werden nicht per mail verschickt, zumal solche leute wissen, dass die meisten solche mails gleich löschen, weil man sie für spam hält. zu deinem eigenen schutz solltest du mal bei der verbraucherzentrale vorbeischauen, mit allen materialien, die du von der besagten firma bekommen hast. passieren kann dir eigentlich nichts.

Soweit ich weiß, sind Mahnungen per Email nicht zugelassen, würde da eher vorsichtig sein und erst mal gar nix bezahlen! Hört sich nicht sehr seriös an.

Mahnung nach über einem Jahr bekommen (per Mail).Muss ich Ware bezahlen die ich NIE erhalten habe?

Ich wollte bei einer Modefirma etwas bestellen! Daraufhin bekam ich eine Email, mein Kundenkonto wäre nicht ausgeglichen (86 Euro)! Die Forderung stehe kurz vor Inkasso! Bestelldatum war März 2016. Die Kleidergröße ist außerdem gar nicht meine. Ich habe NIE eine Erinnerung oder Mahnung bekommen, weder per Email noch per Post! Wie soll ich mich verhalten? Habe darum gebeten, mir Unterlagen zu senden (Unterschrift beim Paketdienst), aus denen hervor geht, dass die Ware tatsächlich bei mir abgegeben wurde! Ein Kundenkonto existiert. Habe vor Jahren mal Unterwäsche dort bestellt! Die (offene) Rechnung vom März 2016 zeigt aber eine Bestellung von T-Shirts die nicht meiner Größe entsprechen! Wie verhalte ich mich richtig? DANKE!!

...zur Frage

Teamspeak provider droht mit inkasso bin selber erst 16 und habe weder rechnung noch mahnung per post sondern nur per mail erhalten?

Ich habe vor monaten einen teamspeak server gebucht. DIeser lief dann soweit weiter und ich hab nicht gesehen das er sich immer automatisch um einen monat erneuert. dann schau ich auf meine email und hab 4 neue rechnungen und gleichzeitig mahnungen. Mein Alter wurde wohl abgefragt werd ich mich vertippt haben? ich mein solche verträge sind doch erst ab 18. Ich ging fest davon aus das es ein prepaid server sei. Und jetzt haben sie mir mit inkasso gedroht und mir eine zahlungsfrist gesetzt. Ich habe weder rechnungen noch mahnungen per post erhalten. Nur per email auf die ich höchstens 2 mal im jahr schaue. Kann ich da jetzt irgendwie eine fristverlängerung oder sonstiges verlangen?

Mfg

Help.

...zur Frage

Web.de Abofalle, Inkasso, Minderjährig?

Hallo, ich bin 16 Jahre und habe wie viele andere das Problem mit Web.de und deren Abofalle. Habe die Mahnungen ignoriert und nicht bezahlt. Nun wurde mein Account gesperrt und es kommt nur die Nachricht ich werde post von der Inkasso bekommen. Habe jedoch dort nur meinen richtigen Namen und eine falsche Adresse angegeben da ich die Email bereits vor 5 Jahren als 11 jähriger erstellt habe. Was soll ich tun?

...zur Frage

Post von inkasso Dienst

Hallo, meine Eltern haben einen Brief bekommen wo drauf steht : ,, Letzte Mahnung '' von Euro und Deutsche Inkasso Dienst Service Forderungsinhaber ist ein gewisser Decken & Wall KG. Nun sind wir aber nicht sicher ob das ein Fake ist weil meine Mutter meint sie hätte nix bestellt und hätte auch keine anderen Mahnungen bekommen. was solln wir tun? oder hatte villeicht jemand das selbe Problem

...zur Frage

Habe Mahnung von Emil Vogel Inkasso per Email bekommen,was mus ich machen

Habe nichts bestellt im Internet

...zur Frage

GFKL Forderungsmanagement - Antwort auf unbekannte Forderung?

Hallo! Ich erhielt am Dienstag folgendes Schreiben von GFKL Forderungsmanagement:

Forderung der Unitymedia NRW GmbH

Sehr geehrte Frau ....

in vorbezeichneter Angelegenheit bitten wir Sie dringend, uns kurzfristig unter der Rufnummer ...... zurückzurufen.

Mit freundlichen Grüßen, GFKL Collections GmbH

Der Brief ging nicht an meine Adresse, sondern an die meiner Eltern. Dort lebe ich aber schon lange nicht mehr. Ich weiß nicht, woher GFKL die Adresse hat. Bis letztes Jahr hatte ich einen Vertrag bei Unitymedia, der ist allerdings gekündigt, und meiner Meinung nach sind dort keine Forderungen offen. Zumindest habe ich nie eine Rechnung, Zahlungsaufforderung etc von Unitymedia erhalten. Die Adresse meine Eltern habe ich ihnen auch nie übermittelt, meine aktuelle allerdings schon. Sie hätten mich also erreichen können. Kennst sich jemand mit GFKL aus und kann mir sagen, ob es sich dabei um ein seriöses Unternehmen handelt? Komisch finde ich nämlich auch, dass zu der angeblichen Forderung überhaupt keine Angaben bezüglich der Höhe etc gemacht werden. Muss ich darauf reagieren? Wenn ja, wie? Sollte ich vielleicht erstmal bei Unitymedia nachfragen? Über einen guten Rat bin ich dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?